www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1

> Zurück zur Hauptseite

k-007. TWB bei Wahlwinkel 21.05.2016 hr1
k-009. TWB Waltershausen Gleisdreieck 21.05.2016 hr k-011. TWB Waltershausen Goethestraße 21.05.2016 hr

Die Thüringerwaldbahn

GERMANY

Gotha-(Abzweig Waltershausen Gleisdreieck-Waltershausen Bf./Linie 6) -Tabarz (Linie 4)

Kurze Info zur Bahn

Eröffnung der Bahn: 17. Juli 1929

Bundesland: Thüringen

Spurweite: 1.000 mm (Schmalspur)

Stromspannung: 600 Volt (Gleichstrom)

Streckenlänge: 21,6 Kilometer

Die Thüringerwaldbahn wird; wie der Name schon vermuten läßt als Überlandstraßenbahn geführt. Auf der Strecke nach Tabarz müssen die Straßenbahn Fahrzeuge dabei die z. T. beachtlichen Steigungen des Thüringer Waldes meistern.

In der Innenstadt von Gotha führen dazu noch drei innerstädtische Linien vom Hauptbahnhof bis zum Ostbahnhof (Linie 1), sowie vom Hauptbahnhof bis zum Krankenhaus (Linie 2) und von der Wagenhalle (Remise) bis zum Ostbahnhof (Linie 3).

k-001. TWB1
Thüringen

Thüringen

www.gotha.de
k-001. TWB Streckenskizze1

Mit freundlicher Genehmigung der  Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH

k-003. Bf. Gotha VT BW 29.05.1994 hr

Wir beginnen unsere Reise mit der Thüringerwaldbahn am Gothaer Hauptbahnhof. Dort führt die Hauptbahn von Eisenach in die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt, sowie die Strecken von Leinefelde nach Arnstadt, bzw. Suhl vorüber.

Das Foto mit der kleinen Triebwagen Remise am Bahnhof in Gotha, sowie den DR “Ferkeltaxen” stammt vom 29. Mai 1994 und ist natürlich längst Geschichte. Das Bild entstand von einer steinernden Fußgängerbrücke aus der Gründerzeit der Eisenbahn. Die später durchgeführte Elektrifizierung des Gothaer Bahnhofes führte dann zum Abbruch dieser Brücke.

k-005.Thüringerwaldb. Bf. Gotha 29.05.1994 hr

Ein ebenso inzwischen historisches Bild von der Thüringerwaldbahn entstand am 29. Mai 1994 auf dem Bahnhofsvorplatz in Gotha. Dieser Platz wurde in den letzten Jahren gänzlich umgestaltet.

Der Buch Tipp zur Straßenbahn Gotha und der Thüringerwaldbahn

.Nahverkehr Gotha

Nahverkehr in Gotha (Thüringerwaldbahn, Straßenbahn Gotha und der Industriebahn Gotha)

Autoren: Peter Kulbe und Hans Wiegand

Verlag: Dirk Endisch (1. Auflage 2009, Hartcover, gebunden)

ISBN: 978-3936893526

Preis: 26,90 Euro

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH

Die Linie 4 der Thüringerwaldbahn, sowie die Linie 6 nach Waltershausen (Bahnhof) in Bildern

k-006. TWB Ortsd. Sundhausen 21.05.2016 hr

Im Ortsbereich von Sundhausen verläuft die Thüringerwaldbahn zwischen den Häusern des kleinen Ortes hindurch. Am 21. Mai 2016 ist hier der Tatra Triebwagen mit der Nummer 315 im Einsatz.

k-007. TWB bei Wahlwinkel 21.05.2016 hr

Nahe der kleinen Ortschaft Wahlwinkel rollt der Tatra Triebwagen mit der Nummer 308 am 21. Mai 2016 in Richtung Waltershausen. Diese weiß/rot lackierten Triebwagen fuhren zuletzt in der Landeshauptstadt Erfurt und tragen auch noch das Farbkleid der Erfurter Verkehrsbetriebe.

k-008. TWB Waltershausen Gleisdreieck Übersicht 21.05.2016 hr

In Waltershausen befindet sich ein Gleisdreieck, dass die Linie 6 nach Waltershausen (Bahnhof) mit der Linie 4 der Thüringerwaldbahn nach Tabarz, bzw. Gotha verbindet. Am 21. Mai 2016 warten dort der Tatra Zug der Linie 6 nach Waltershausen (Bahnhof, rechte Bildseite) und ein Zug der Waldbahn nach Tabarz (links) auf die Abfahrt.

Der Restaurant Tipp in Gotha

LaDolceVita in Gotha
k-009. TWB Waltershausen Gleisdreieck 21.05.2016 hr1

Bevor die Reise mit der Thüringerwaldbahn in Richtung Tabarz weitergeht, wenden wir uns kurz der Linie 6 in Richtung Waltershausen (Bahnhof) zu, die in Waltershausen (Gleisdreieck) ihren Ausgangspunkt hat. Am 21.Mai 2016 war für die Linie 6 der Tatra Triebwagen mit der Nummer 316 (CKD Prag, Baujahr 1990) dort im Einsatz.

k-010. TWB Waltershausen Goethestraße 21.05.2016 hr1

In Waltershausen führt die Linie 6 inmitten der schönen historischen Gebäude am Rande der historischen Altstadt vorüber. Früher gab es auch eine Strecke die mitten durch die Altstadt hindurch führte. Das Bild entstand in der Nähe der Ohrdrufer Straße/ Im Brühl (21. Mai 2016).

k-012. TWB Waltershausen Am Brühl 21.05.2016 hr

Von der Straße “Im Brühl” hat man einen schönen Blick auf die Stadtkirche “Zur Gotteshilfe” in Waltershausen. Die historische Altstadt ist in jeden Fall einen Besuch wert !! Am 21. Mai 2016 rollt der Triebwagen 316 in Richtung Waltershausen (Bahnhof).

k-013. TWB Waltershausen Albrechtstraße 21.05.2016 hr

Am 21. Mai 2016 ist der Triebwagen 316 in der Goethestraße unterwegs in Richtung Gleisdreieck. Die beschauliche Stadt Waltershausen bildet einen stimmigen Rahmen.

k-014. TWB Ausfahrt Bf. Waltershausen 21.05.2016 hr

Der Triebwagen mit der Nummer 316 hat soeben den Bahnhof von Waltershausen verlassen und fährt in die Albrechtstraße ein (21. Mai 2016).

k-016. TWB Bf. Waltershausen 21.05.2016 hr
k-017. TWB Bf. Waltershausen 21.05.2016 hr

Am 21. Mai 2016 wartet der Tatra Zug mit der Nummer 316 im Bahnhof von Waltershausen auf Fahrgäste. Die Straßenbahn führte früher weiter bis in die historische Altstadt von Waltershausen. Aufgrund des stetig steigenden Autoverkehrs, aber auch aufgrund der maroden Gleisanlagen musste die Bahn bis in das Zentrum von Waltershausen leider aufgegeben werden.

...weiter mit der Linie 4 in Richtung Tabarz

k-018. TWB vor Tabarz 21.05.2016 hr

Kurz vor dem Endbahnhof Tabarz rollt der Triebwagen von der Gefällestrecke ab der Station Marienglashütte bis zum Endbahnhof hinab (23. Mai 2016).

k-019. TWB Ausfahrt Tabarz 21.05.2016 hr

Am Nachmittag des 23. Mai 2016 verläßt der Triebwagen 319 den Bahnhof von Tabarz in Richtung Gotha.

An bestimmten Terminen verkehren auch die historischen Fahrzeuge, die ebenfalls von den Verkehrsbetrieben der  Thüringerwaldbahn und Straßenbahnen Gotha GmbH unterhalten werden. Der Verein  Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.  unterstützt die Unterhaltung der wertvollen Fahrzeuge nach Kräften. Einen Link finden Sie bei einem Klick auf das darunter befindliche Logo.

k-023. TWB Bild 2
k-020. TWB Bf. Tabarz 21.05.2016 hr
k-022. TWB Bf. Tabarz 21.05.2016 hr

Zum Abschluß noch zwei Aufnahmen vom Endbahnhof in Tabarz. Früher führte die Strecke noch einige hundert Meter weiter in das Ortszentrum. Der Bau einer Wendeschleife machte die Verkürzung der Gleise in Tabarz unumgänglich. In einem Cafe in Tabarz hängen noch einige ältere Bilddokumente, die unter anderem auch Bilder von der alten Abfahrtstelle im Ortszentrum zeigen (23. Mai 2016).

...einige touristische Informationen

www.gotha.de
Tabarz
Waltershausen
Friedrichroda

Waltershausen

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

Letzte Aktualisierung:

14. Jan. 2017

[BAHNsplitter] [Brohltalbahn] [Harzquerbahn] [Selketalbahn] [Thüringerwaldb.] [Oberweißb. Berg.] [Woltersdorf. Stb.] [Rüdersdorf. Stb]
BuiltWithNOF
www.alpenbahnen