BAHNsplitter
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
003 DB AG 141 370-7 Einfahrt Bf. Bad Kohlgrub 31.03.2002 foto herbert rubarth -004 Zugkreuzung Bf. Bad Kohlgrub 31.03.2002 foto herbert rubarth
012 Bf. Oberammergau 31.03.2002 foto herbert rubarth

Die Ammergaubahn

GERMANY

Murnau- Oberammergau

Kurze Info zur Bahn

Bundesland: Bayern

Streckenlänge: 23,6 Kilometer

Eröffnung als private Lokalbahn Murnau- Oberammergau (LAG): 1900

Am 01. Januar 1905 wurde der elektrische Betrieb auf der Lokalbahnstrecke mit 5.000 Volt und 16 Hz aufgenommen. Somit war die Strecke von Murnau nach Oberammergau die erste mit Einphasen- Wechselstrom betriebene Eisenbahnstrecke in Deutschland.

Im Jahr 1954 erfolgte dann die Umstellung auf das Stromsystem der Deutschen Bundesbahn auf 15.000 Volt und 16 2/3 Hz.

1905 wurde die E 69.001 in Dienst gestellt. Die legendären kleinen zweiachsigen Lokomotiven prägten über Jahrzehnte das Bild auf dieser Bahn. Die E 69.002 kam auf 72 aktive Dienstjahre ! Die fünf Lokomotiven wurden von den Siemens- Schuckertwerken (SSW) zwischen 1905 und 1930 gebaut.

Aufgrund organisatorischer und finanzieller Schwierigkeiten wurde die “Localbahn- Aktiengesellschaft (LAG)” am 01. August 1938 verstaatlicht und ging in das Eigentum der Deutschen Reichsbahn (DR); später Deutsche Bundesbahn (DB) über.

Mit der Zunahme des Individualverkehrs sanken die Zahlen im Personen- und Güterverkehr erheblich. Einige Zeit stand die Nebenlinie nach Oberammergau auf der Stillegungsliste.

Leider profitierte die Bahn zuletzt kaum vom touristischen Potential des Endpunktes Oberammergau. Früher gab es, zu den im zehnjährigen Turnus stattfindenden Oberammergauer Passionsspielen zahlreiche Sonderzüge.

Durch den Gleisrückbau im Bahnhof Oberammergau (auf ein Streckengleis !) und durch Auflassung von zusätzlichen Kreuzungsstellen hat die Deutsche Bahn Fakten geschaffen, die heute eine Bestellung von Sonderzügen unmöglich machen.

Seit Einführung des “Werdenfels- Ticket” der Deutschen Bahn AG konnten die Fahrgastzahlen wieder gesteigert werden. Heute verkehren auf dieser Strecke Triebwagen der Reihe ET 426. Zugkreuzungen finden in Bad Kohlgrub statt.

Betriebsführung: Deutsche Bahn AG

Weitere Informative Links zur Ammergaubahn:

                 http://www.mittenwaldbahn.de/963.htm

         http://www.pro-bahn.de/weilheim/ammergaubahn/

Bayerischer Localbahn Verein

Der Bayerische Localbahnverein mit Sitz in Tegernsee erhält; neben einigen weiteren hist. Fahrzeugen auch die E 69.005 (LAG Nr. 5).

Weitere Informationen zum Verein und dessen Aktivitäten erhalten Sie bei einem Klick auf den unten angeführten Link. Infos zur E 69.005 bei einem Klick auf das Vereinslogo.

http://www.localbahnverein.de/

k-001 E 69.004 auf dem Bahnhofsvorplatz in Murnau 31.03.2002 foto herbert rubarth

Die E 69.004 steht schon seit vielen Jahren vor dem Murnauer Bahnhofsgebäude.

Zuvor war die Lok in München (Arnulfstraße) und davor in Garmisch- Partenkirchen (im dortigen Betriebswerk) zu sehen.

Frisch restauriert präsentiert sich die historisch, wertvolle Lokomotive am 31. März 2002 dem Fotografen.

Der Literatur Tipp zur Ammergaubahn !!

Die Baureihe E 69, Eisenbahn Kurier Verlag

Die Baureihe E 69 & die Strecke Murnau- Oberammergau

Autor: Bernd Mühlstraßer

2. Auflage 2005

175 Seiten, mit vielen farbigen und s/w Fotos und Skizzen

Eisenbahn Kurier Verlag, Freiburg

ISBN: 3-88255-169-0

Preis: 39,90 €

Die Nebenstrecken der Mittenwaldbahn1

Die Nebenstrecken der Mittenwaldbahn

Inhalt: -Die Ammergaubahn -Die Herrschinger Bahn -Die Kochelseebahn -Die Ammerseebahn -Die Pfaffenwinkelbahn

Autor: Stefan Wölk & Michael Bleckmann (Hrsg.)

1. Auflage: 2009, Verlag Lok- Report, Berlin

ISBN: 978-3-3935909-27-3

Preis: 19,80 €

k-002 Bf. Murnau 111 020-4, 141 390-5 & 111 078-2 am 31.03.202

Seit dem 03. Mai 1960 fahren die Züge der Ammergaubahn im Bereich des DB Bahnhofes in Murnau ab. Bis dahin unterhielt die ehem. private Lokalbahn Murnau- Oberammergau (LAG) einen eigenen Bahnhof.

Das ehem. Murnauer Bahnhofsgebäude aus LAG Zeiten existiert bis heute, dient jedoch einem anderen Zweck. Der alte Lokschuppen- der einst privaten Lokalbahn in Murnau wurde hingegen bereits vor vielen Jahren abgerissen.

Am 31. März 2002 sind soeben die beiden Schnellzüge aus München bzw. Innsbruck in Murnau eingefahren und gewähren den Reisenden Anschluss zur Regionalbahn in Richtung Oberammergau.

Mit der Einführung der Elektro- Triebwagen der Reihe 426 fahren die Züge auf einem Stumpfgleis in Murnau ab. Auf dem Foto folgende Lokomotiven zu sehen (v.l.n.r.): 111 020-4 (Fahrtrichtung Innsbruck), 141 390-5 (nach Oberammergau) und die 111 078-2 mit Fahrtziel München.

k-003 DB AG 141 370-7 Einfahrt Bf. Bad Kohlgrub 31.03.2002 foto herbert rubarth

Bei Bad Kohlgrub rollt die 141 370-7 am 31. März 2002 über die ersten Weichenverbindungen in den dortigen Bahnhof. Im Hintergrund hat man noch einen schönen Blick auf die Bergketten des Werdenfelser Landes.

k-004 Zugkreuzung Bf. Bad Kohlgrub 31.03.2002 foto herbert rubarth
k-005 Zugkreuzung Bf. Bad Kohlgrub 31.03.2002 foto herbert rubarth

Zum Zeitpunkt der Aufnahme (am 31. März 2002) wurden die Zugkreuzungen im Bahnhof von Bad Kohlgrub noch mittels eines örtlichen Beamten abgewickelt. Zunächst fuhr der Zug aus Murnau mit der 141 370-7 in den Bahnhof. Nachdem die Fahrstrasse und die Signale für den Gegenzug gestellt waren, konnte auch die 141 390-5 (Verkehrsrot) einfahren.

Inzwischen wurde der Bahnhof umgebaut. Rückfallweichen und höhere Bahnsteige prägen heute das Bild in Bad Kohlgrub und der örtliche Beamte, der früher auch für Zugauskünfte und den Fahrkartenverkauf zuständig war wurde leider auch eingespart.

-006 DB 141er zwischen Bad Kohlgrub Kurhaua und Saulgrub 31.03.2002 foto herbert rubarth

Zwischen den Stationen Bad Kohlgrub (Kurhaus) und Saulgrub erreicht der Zug auf dem Weg nach Oberammergau eine Hochfläche. Hier ergeben sich einige schöne Fotomotive. Am Morgen des 31. März 2002 ist die 141 390-5 hier im Einsatz.

k-007 DB AG 141 390-5 zwischen Saulgrub und Altenau 31.03.2002 foto herbert rubarth

Kurz nachdem der Zug den Bahnhof von Saulgrub verlassen hat, vollzieht die Bahnlinie einen grossen Linksbogen und erklimmt die Hügel einer Moränenlandschaft aus der Frühzeit. Die 141er in Verkehrsrot ist dort am 31. März 2002 unterwegs nach Oberammergau.

k-008 Feldweg Bü zwischen Saulgrub und Altenau (Bay.) am 31.03.2002 foto herbert rubarth

Eine hundert Meter weiter vom vorherigen Standort, erreicht die 141 370-7 einen Feldweg Bü und rollt in wenigen Minuten in den Bahnhof von Altenau (Bay.) ein (31. März 2002).

k-009 DB AG 141 390-5 bei Altenau (Bay.) 31.03.2002 foto herbert rubarth

Kurz vor dem Bahnhof Altenau (Bay.) vollzieht die Bahn einen großen S- Bogen um hier deutlich wieder an Höhe zu verlieren. Ab Altenau bis zum Endbahnhof in Oberammergau verläuft die Bahn anschließend auf dem Talboden. Die 141 370-7 passiert am 31. März 2002 in diesem Abschnitt einige unbeschrankte Bahnübergänge und macht dabei deutlich hörbar auf sich aufmerksam.

k-010 Bf. Altenau (Bay.) am 31.03.2002 foto herbert rubarth

Am 31. März 2002 erreicht die 141 390-5 den Bahnhof von Altenau (Bay.). Vor einigen Jahren wurden hier die Schienen bis auf das Streckengleis zurückgebaut. Somit erfüllt der ehem. Bahnhof heute nur noch die Funktion eines Haltepunktes und wird auch in dieser Bezeichnung bei der DB AG geführt.

k-011 Einfahrt in den Bahnhof Unterammergau 31.03.2002 foto herbert rubarth

Als die 141 390-5 am 31. März 2002 in wenigen Augenblicken die Station Unterammergau erreicht, standen dort noch die Formsignale in der Ein- bzw. Ausfahrt. Heute fungiert auch diese Station nur mehr als Haltepunkt und die Signale sind abgebaut.

k-012 Bf. Oberammergau 31.03.2002 foto herbert rubarth

Die 141 370-7 hat am 31. März 2002 den Endbahnhof Oberammergau erreicht. Früher gab es zu den Oberammergauer Passionsspielen zahlreiche Sonderzüge. Dies ist heute leider Geschichte, da der Individualverkehr seit vielen Jahren (besonders bei den Touristen) sehr stark zugenommen hat.

Der Gastronomie Tipp in Oberammergau...

Hotel Alte Post Oberammergau
Hotel Restaurant Alte Post in Oberammergau
k-013 Bf. Oberammergau 31.03.2002 foto herbert rubarth
k-014 Bf. Oberammergau 31.03.2002 foto herbert rubarth

Zum Zeitpunkt der Aufnahme, am 31. März 2002 präsentiert sich der Endbahnhof von Oberammergau noch als “echter” Bahnhof. Leider wurde die Anlagen in den letzten Jahren bis auf ein einziges Gleis zurückgebaut. Darüber hinaus entstand im Bereich der im Bild sichtbaren rechten Gleise ein größerer Supermarkt Komplex. Ein aktuelles Bild vom heutigen Zustand des Bahnhofes Oberammergau bietet der nachfolgende Link > . Einzig das Bahnhofsgebäude (jedoch ohne den flachen Anbau) blieb erhalten.

-JSB Nr. 9172 E 141237 mit Zug 6619 Murnau- Oberammerg. in Oberammergau 26.09.1991 foto j. schwalke

Johann Schwalke konnte am 26. September 1991 im Bahnhof Oberammergau die 141 237-8 mit dem Regionalzug 6619 im Endbahnhof Oberammergau in Szene setzen. Zu dieser Zeit standen die Lokomotiven noch Richtung Murnau. Zum Ende des Lokomotivbetriebes war es in der Regel genau umgekehrt.

Letzte Aktualisierung:

01. März 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]