013. Bf. Grafenau 28.05.1996 hr
003. bei Zwieselau 22.07.2013 hr 050. CL Bf. Cham 06.09.1989 hr

Die Regentalbahn

GERMANY

1. Zwiesel- Grafenau

2. Zwiesel- Bodenmais

3. Cham- Bad Kötzting- Lam

4. Cham- Waldmünchen

-Teil 2-

netinera_logo

1. Zwiesel- Grafenau

Streckenkarte Zwiesel- Grafenau

k-Bahnstrecke Zwiesel–Grafenau

Quelle: Wikipedia

Kurze Info zur Bahn

Eröffnung: 01. September 1890

Bundesland: Bayern

Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)

Streckenlänge: 32 Kilometer

Im Auftrag der Deutschen Bahn AG fahren auch auf der Strecke Zwiesel- Grafenau & Zwiesel- Bodenmais die “Regio-Shuttle” Triebwagen der Regentalbahn AG.

Bayerwald Ticket
Bayerischer Wald Tourismus
Naturpark Bayerischer Wald
k-023 Esslinger VT 07 der Regetalbahn Betriebsgesell. Bf. Zwiesel 26.05.1996 foto herbert rubarth

Im Bahnhof von Zwiesel wartet der VT 07 der Regentalbahn auf die Ausfahrt nach Grafenau (26. Mai 1996).

 Inzwischen gehört die Regental Bahnbetriebs- GmbH zur NETINERA Gruppe (eine Tochterfirma der itl. Bahngesellschaft FS). Heute wird der Betrieb auf den früheren Strecken des RAG Stammnetzes, wie auch auf der Waldbahn von Bayerisch Eisenstein nach Plattling planmäßig von den Triebwagen des Typs “Regio-Shuttle” bedient. Ein Esslinger Triebwagen gelangt durch den Verein Wanderbahn im Regental- auf der Strecke Viechtach- Gotteszell in der Saison zu Sonderzug Ehren.

Die Gastronomie Tipps zwischen Zwiesel & Grafenau

www.zurwaldbahn.de

...in Zwiesel (gegenüber vom hist. Bahnhof in Zwiesel)

www.lusenblick.de

...in Grafenau

k-001. bei Zwiesel 28.05.1996 hr1

Kurz nachdem der Zug den Bahnhof von Zwiesel in einer großen Schleife verlassen hat, hat der Reisende einen schönen Blick auf die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus.

Am 28. Mai 1996 fährt der VT 05 der Regental-Betriebsgesellschaft (Esslingen, Baujahr 1952) in Richtung Grafenau.

k-002. Lichtenthal 22.07.2013 hr

Bei Lichtenthal ermöglicht für kurze Zeit eine groß angelegte Rodung von Sturmholz neue Fotomotive. Am späten Nachmittag des 22. Juli 2013 rollt ein “Regio-Shuttle” von Grafenau kommend, die letzten Kilometer bis zum Endpunkt in Zwiesel.

BAHNsplitter
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
k-003. bei Zwieselau 22.07.2013 hr

Im letzten Abendlicht passiert eine Regionalbahn nach Grafenau eine große Baumreihe bei Zwieselau (22. Juli 2013). In der Region rund um Zwieselau gab es früher eine Waldbahn mit einem ausgedehnten Streckennetz.

k-006. Einf. Frauenau 28.05.1996 hr
www.glasmuseum-frauenau.de

Am 28. Mai 1996 erreicht der VT 05 Frauenau.

Wie in vielen anderen Ort im Bayerischen Wald, spielt auch hier die Glaskunst eine wichtige Rolle. In Frauenau gibt es dazu ein Glasmuseum. Vielleicht ein Programmpunkt bei schlechtem Wetter im Bayerischen Wald (siehe Link).

Am Nachmittag des 22. Juli 2013 ist ein “Regio-Shuttle” an nahezu gleicher Stelle auf dem Weg nach Grafenau.

Das zuvor beschriebene Glasmuseum ist übrigens von dieser Stelle nur einen “Steinwurf” entfernt.

k-007. Frauenau 22.07.2013 hr
k-009. Bf. Frauenau 28.05.1996 hr

Der VT 05 ist am 28. Mai 1996 in den Bahnhof von Frauenau eingefahren. Bald geht die Reise weiter nach Grafenau.

k-008. Bf. Frauenau 28.05.1996 hr

Leider wurde die schöne Architektur des Bahnhofes in Frauenau nur sehr unzureichend gepflegt, so dass sich das Gebäude heute in einem renovierungsbedürftigen Zustand befindet (28. Mai 1996).

k-010. Bf. Speigelau 07.09.1989 js

Als Johannes Schmoll am 07. September 1989 die Grafenauer Strecke bereiste, fuhren dort noch DB Wendezug Garnituren mit der Baureihe 211. Im Bahnhof von Spiegelau bot sich die Möglichkeit für ein kurzes Foto.

Wie auch in Zwieselau, so gab es auch rund um Spiegelau ein weit verzweigtes Waldbahn Netz. Detaillierte Informationen (inkl. Literatur Vorschlag) zu beiden Waldbahnen stehen Ihnen am Ende dieses Kapitels zur Verfügung.

Ein kleiner Bilderbogen aus dem Bahnhof Grafenau...

Einst & Jetzt

k-011. Bf. Grafenau 28.05.1996 hr
k-022 VT 05 der REG Bf. Grafenau 28.05.1996 foto herbert rubarth
k-013. Bf. Grafenau 28.05.1996 hr
k-014. Bf. Grafenau 28.05.1996 hr

Am Nachmittag des 28. Mai 1996 steht der VT 05 (heute Ersatzteilspender für den VT 07 der Wanderbahn) im Bahnhof von Grafenau.

Bedingt durch div. Neubauten im Bahnhofsbereich (Einkaufszentrum & Parkplätze), sowie einem Rückbau der Gleisanlagen auf ein Gleis, wurde auch der ehemalige Bahnhof von Grafenau zum Haltepunkt degradiert. Verblieben ist der Blick auf die historische Ortskulisse von Grafenau.

k-017. Bf. Grafenau 07.09.1989 js

Johannes Schmoll fotografierte am 07. September 1989 im Bahnhof von Grafenau die DB 211 049-2 kurz vor der Rückfahrt nach Zwiesel.

k-015. Bf. Grafenau 22.07.2013 hr
k-016. Bf. Grafenau 22.07.2013 hr

Die letzten beiden Bilder aus dem Bahnhof von Grafenau zeigen die aktuelle Situation dort. Das Gebäude befindet sich in einem frisch renovierten Zustand. Die Gleisanlagen wurden stark rückgebaut und der Bahnsteig näher zum Ortskern zurück verlegt. Links entstand ein großer Parkplatz für das Einkaufszentrum, dass sich unmittelbar hinter dem Bahnhof verbirgt und in dieser Einstellung verdeckt wird (22. Juli 2013).

Animation Zug 02

Die Zwieselauer & Spiegelauer Waldbahnen

Rund um Zwieselau und Spiegelau gab es ein weit verzweigtes Netz von Waldbahnen. Die nachfolgend aufgeführten Internet Angebote beschäftigen sich mit diesem Thema. Darüber hinaus gibt es noch zwei Buchtitel zu den Waldbahnen im Bayerischen Wald.

Infos zur Zwieselauer Waldbahn

https://regiowiki.pnp.de/wiki/Zwieselauer_Waldbahn

Infos zur Spiegelauer Waldbahn

www.waldwissen.net/lernen/forstgeschichte/lwf_waldbahn_spiegelau/index_DE

www.feldbahn-riedlhuette.de/Spiegelau/website13000.htm

Zwieselauer Waldbahn

  Die Zwieselauer Waldbahn

Autor: Karl-Heinz Hofmann

1. Auflage 2012

115 Seiten, viele Abbildungen

Verlag: Ohetaler Verlag (Morsak Verlag), Grafenau

ISBN: 13: 978-3941457386

Preis: 24,80 €

(Bezugsquelle >)

   Die Spiegelauer Waldbahn

Autor: Reiner Ludwig & Richard Sliwinski

1. Auflage 2005

160 Seiten, mit Plänen, Fotos und Zeichnungen

Verlag: Ohetaler Verlag (Morsak Verlag), Grafenau

ISBN: 978-3937067148

Preis: 24,80 €

(Bezugsquelle: >)

Die 1. Auflage ist beim Verlag vergriffen. Eine neue Auflage für 2014 ist in Arbeit.

Spiegelauer Waldbahn

2. Zwiesel- Bodenmais

Streckenkarte Zwiesel- Bodenmais

k-Bahnstrecke Zwiesel–Bodenmais

Kurze Info zur Bahn

Eröffnung: 03. September 1928

Streckenlänge: 15 Kilometer

www.bodenmais.de

Quelle: Wikipedia

k-022. Reisachmühle 22.07.2013 hr

Kurz nachdem der Zug den Bahnhof Zwiesel in Richtung Bodenmais verlassen hat, wird das Michelsbachviadukt bei der Reisachmühle überquert. Am Mittag des 22. Juli 2013 ist ein Triebwagen nach Bodenmais im Einsatz.

Einst & Jetzt

k-024. bei Langdorf 28.05.96

Zwischen Außenried und Langdorf hat ein Esslinger Triebwagen der Regentalbahn AG die 1:25 Steigung bald erklommen (28. Mai 1996).

k-025. bei  Langdorf 22.07.2013 hr

Bis auf einige Solaranlagen auf den Dächern der Bauernhöfe und umliegenden Häuser von Außenried und den neuen Triebwagen hat sich hier über Jahre wenig verändert. Selbst die Telegrafenleitung hat die Zeit überdauert. Der Triebwagen ist am 22. Juli 2013 auf dem Weg nach Zwiesel.

k-026. Bahnhäusl 28.05.96

Der ehemalige Bahnhof von Langdorf präsentiert sich in einem sehr guten Zustand. Der Besitzer hat dort ein nettes Schild mit der Aufschrift “s´Bahnhäusl” angebracht. Der heutige Haltepunkt befindet sich einige hundert Meter weiter zurück in Richtung Zwiesel (28. Mai 1996).

k-027. bei Böhmhof 22.07.2013 hr

Kurz vor dem Endbahnhof Bodenmais befindet sich noch der kleine Haltepunkt Böhmhof. Ein zweiteiliger Triebwagen aus Richtung Bodenmais wird den Haltepunkt gleich erreichen (22. Juli 2013).

Der Gastronomie Tipp in Bodenmais...

Hotel Restaurant Bayerischer Hof Bodenmais
k-028. Bf. Bodenmais 07.09.89

Im Jahr 1988 kaufte die Gemeinde Bodenmais das Bahnhofsgelände und erbaute dort das neue Rathaus und eine Tourismus Information. Als Johannes Schmoll am 07. September 1989 den Bahnhof von Bodenmais aufsuchte, waren die Bauarbeiten im Bereich der Außenanlagen in vollem Gange. Das alte Gebäude wurde zugunsten des Neubaus dem Erdboden gleich gemacht.

...so geht´s weiter !!

3. Cham (Oberpfalz)- Kötzting- Lam

k-050. CL Bf. Cham 06.09.1989 hr

Am 06. September 1989 kam es zu einem Triebwagen Treffen mit dem DB 614 044-5 & einem NE 81 Fahrzeug der Regentalbahn AG im Bahnhof von Cham in der Oberpfalz (Foto: Johannes Schmoll).

Die Gastronomie Tipps in Bad Kötzting

www.lindner-bier.despeisenspeisen.htm
Gasthof Zur Post Bad Kötzting

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

Letzte Aktualisierung:

20. Juni 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen
[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]