BAHNsplitter
100 Jahre Chur- Disentis
004 RhB Ge 4.4 II. Bf. Versam- Safien 27.07.2002 hr
001 RhB Rheinbrücke bei Reichenau 31.07.2000 hr
012 RhB Bf. Disentis 31.08.1997 js
www.rhb.ch
SWITZERL

Rheintalstrecke

Chur- Reichenau-Tamins- Illanz- Disentis (Mustér)

Graubünden

Kurze Info zur Bahn

Streckenlänge: 49,3 Kilometer

Eröffnung: 1912

Spurweite: 1.000 mm (Schmalspurbahn)

Kanton: Graubünden

Offizielle Internetseite der Rhätischen Bahn (RhB):  www.rhb.ch

Einer der Höhepunkte dieser Bahnstrecke ist die Fahrt durch die enge Rheinschlucht (romanisch: Ruinaulta) zwischen den Stationen Trin (bei Reichenau-Tamins) und Versam- Safien.

Weitere Informationen zur Rheinschlucht und die Optionen für eine Wanderung oder einer Wildwasser Kanu-oder Rafting Tour etc. entnehmen Sie bitte dem angefügten Link zur Rheinschlucht.  >

Kanton Graubünden

www.historic-rhb.ch2
www.ruinaulta.chdewelcome.cfm
k-001 RhB Rheinbrücke bei Reichenau 31.07.2000 hr1

Über die markante Gitterbrücke bei Reichenau-Tamins rollt am Nachmittag des 31. Juli 2000 eine Ge 4/4 II. der RhB mit einem “Extrazug” des legendären Glacier- Express in Richtung Disentis (Mustér).

An dieser Stelle treffen Vorder-und Hinterrhein zusammen und vermischen sich zu dem Strom, der einige tausend Kilometer nördlich in die Nordsee mündet.

DER  RHEIN

k-002 RhB Rheinschlucht bei Trin 31.07.2000 hr1

Von der sehr schmalen Passstrasse, oberhalb des kleinen Dorfes Trin hat man einen schönen Blick in die Rheinschlucht.

Neben den bizarren Felsfomationen die der Fluss vor Jahrmillionen in dieser Region hinterlassen hat, kann man von dort auch die Bahnlinie durch diese Engstelle sehr schön beobachten.

Am Vormittag des 31. Juli 2000 ist soeben ein Glacier-Express auf dem Weg in Richtung Disentis (Mustér).

Die schmale Passstrasse ist jedoch nur für geübte Autofahrer oder konditionell gut trainierte Radfahrer zu empfehlen !!

Der Buch Tipp zur Rhätischen Bahn (RhB) !!

Zauberhalfte Rhätische Bahn Europ Media Verlag

Zauberhafte Rhätische Bahn

Autor: Klaus Eckert

176 Seiten (ca. 300 Fotos), Großformat 24 x 33 cm, gebunden

1. Auflage 2010, Europ-Media Verlag, D- 87660 Irsee

ISBN: 978-3-940262-04-2

Preis: 39,00 €

Neben den vielen Publikationen zur Rhätischen Bahn habe ich stellvertretend einen Bildband ausgewählt, der diese Bahngesellschaft in Graubünden besonders eindrucksvoll darstellt.

Für Eisenbahnfreunde die mehr Wert auf die Fahrzeuge legen, sei an dieser Stelle noch auf die Bücher aus dem Verlag Schweers & Wall hingewiesen.

Verlag Schweers & Wall

Quelle: Verlag Schweers & Wall

k-003 RhB Ge 4.4 II. Bf. Versam 27.07.2002 hr
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2

Am 31. Juli 2000 ist soeben eine Ge 4/4 II. in den Bahnhof Versam-Safien eingefahren. Viele Wanderer nutzen an diesem schönen Sommertag die Bahn für einen Ausflug.

Der Bahnhof liegt einsam, tief unten in der Rheinschlucht. Der dazu gehörige Ort ist mittels Postbus erreichbar. Sehr beliebt ist die Station auch bei Kanu-und Rafting Freunden, die hier einen guten Einstieg zum nahen Rhein finden. Der Fluss befindet sich zwischen den Bäumen und den steilen Kalkfelsen.

get_adobe_reader1
k-004 RhB Ge 4.4 II. Bf. Versam- Safien 27.07.2002 hr
k-005 RhB Rheinschlucht bei Versam Safien 31.07.2000 hr

Im letzten Abendlicht rollt ein Regionalzug mit einer Ge 4/4 II. am 31. Juli 2000 zwischen den Stationen Versam-Safien und Valendas-Sagogn durch die eindrucksvolle Rheinschlucht. Leider gibt es nur sehr wenige Fotopunkte die einen derartigen Blick zulassen. Der üppige Bewuchs macht es hier für Fotografen auch nicht einfacher.

k-Ge4-4-II_Versam_10-11

Am Nachmittag des 08. Oktober 2011 ist eine Ge 4/4 II. bei Versam- Safien unterwegs in Richtung Ilanz bzw. Disentis (Mustér).

Tim Zolkos fotografierte den Zug von einer frisch ausgeholzten Lichtung heraus.

Mit einem Güterzug  rollt wenig später eine Ge 6/6 II. aus Richtung Chur heran. Tim Zolkos fotografierte wiederum bei Versam-Safien, jedoch aus einer anderen Perspektive (08. Oktober 2011).

k-Ge6-6-II_Versam_10-11
k-006 RhB bei Valendas- Sagogn 27.07.2002 hr

Zwischen Valendas- Sagogn und Castrisch wird die Landschaft wieder offener und die Felsen rücken in den Hintergrund. Am 27. Juli 2002 ist ein Regionalzug mit einer Ge 4/4 II. auf dem Weg in Richtung Disentis (Mustér) und wird in kürze in Ilanz eintreffen.

k-007 RhB Bf. Ilanz 31.07.2000 hr

Ungefähr auf der Streckenmitte zwischen Reichenau-Tamins und Disentis (Mustér) befindet sich der Bahnhof Ilanz. Am 31. Juli 2000 rollt soeben ein Güterzug mit einer Ge 4/4 III. und einem Rangiertraktor (Tm 2/2, Hersteller: Windhoff in Rheine/Westfalen) durch den Bahnhof.

Der größte Güterkunde der Bahn befindet sich ebenfalls im Stadtgebiet von Ilanz. Die Valser Mineralwasser Fabrik ist in der Schweiz ein Begriff. Die Firma verlädt einen Grossteil ihrer Produktion auf die Schiene !! Ein eigener Gleisanschluss in das Werksgelände zweigt kurz hinter Ilanz von der Bestandsstrecke ab.

Ilanz (romanisch: Glion) wirbt gerne mit Slogan “Die erste Stadt am Rhein”. Eine bewegte Geschichte hat diese Stadt am Tor zur Rheinschlucht zu bieten.

Surselva Tourismus
Graubünden1
Valser Mineralwasser

Mineralwasser

k-008 RhB bei Trun 31.07.2000 hr

Vorbei an den schönen Sommerwiesen und der eindrucksvollen Kirche von Trun zieht der Regionalzug mit der Ge 4/4 II. am 31. Juli 2000 die Steigung in Richtung Disentis (Mustér) hinauf.

In Trun wurde der “Graue Bund” beschlossen, aus dem dann später der heutige Kanton Graubünden hervor ging. Somit spielt der kleine Ort Trun in der Geschichte Graubündens, wie auch für die gesamte Schweiz-geschichtlich gesehen eine wichtige Rolle.

k-010 RhB Glacier Express bei Sumvitg- Cumpadials27.07.2002 hr

Zwischen Rabius- Surrein und Sumvitg- Cumpadials steigt die Bahnstrecke mit bis zu 27 Promille (!!) stark an. In diesem Abschnitt verläuft die Trasse an einer Berglehne entlang. Am 27. Juli 2002 zieht eine Ge 4/4 III. einen Glacier- Express über diese steile Passage.

Hinter der modernen Elektrolokomotive laufen zwei Wagen der Speisewagen Gesellschaft “GOURMINO” im Zugverband mit.

k-011 RhB Kloster Disents 09.01.1993 js

Vor der markanten Kulisse des Klosters von Disentis rollt am 09. Januar 1993 eine Ge 4/4 II. in Richtung Ilanz bzw. Chur zu Tal. Johannes Schmoll fotografierte den Zug bei herrlichen Winterwetter. Die Schneemengen hielten sich jedoch in Grenzen.

www.kloster-disentis.ch
k-012 RhB Bf. Disentis 31.08.1997 js

Der Bahnhof von Disentis (Mustér) wird gemeinsam von der Rhätischen Bahn (RhB) betrieben und von der Matterhorn- Gotthard Bahn (MGB) mit genutzt.

In Disentis endet das Gleisnetz der Rhätischen Bahn und die Züge werden an die Matterhorn- Gotthard Bahn (MGB) übergeben (und umgekehrt).

Johannes Schmoll fotografierte am 31. August 1997 die stärksten Lokomotiven beider Bahnverwaltungen. Zum Zeitpunkt der Aufnahme hieß die heutige Matterhorn-Gotthard Bahn (MGB) noch Furka-Oberalp Bahn (FO).

Eine Fusion (im Jahr 2003) beider Bahngesellschaften; bestehend aus der Brig- Visp- Zermatt Bahn (BVZ) und der zuvor bereits genannten Furka-Oberalp Bahn (FO), bescherten der Bahn den neuen Titel “Matterhorn-Gotthard Bahn”, der auf die beiden mächtigen Gebirge hinweist, die diese Bahn nachhaltig prägen.

Letzte Aktualisierung:

01. Okt. 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen
Glacier-Express
www.mgbahn.ch

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Regio Tram GM] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]