BAHNsplitter
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
008 LILO Bf. Eferding 06.08.2013 hr 018 LILO bei Waizenkirchen 06.08.2013 hr
007 LILO Bf. Erferding 06.08.2013 hr
230px-Lilo-logo.svg

Linzer Lokalbahn

Oberösterreichischer Verkehrsverbund
www.linz.at

-Teil 2-

AUSTRIA

Linz HBF- Eferding- Niederspaching (Abzweig nach Peuerbach)- Neumarkt-Kalham (an der ÖBB Westbahn)

2. Teil Streckenabschnitt: Linz HBF- Eferding- Niederspaching

Im 3. Teil zur Linzer Lokalbahn wird dann die Reise von Niederspaching nach Peuerbach, bzw. Neumarkt-Kalham fortgesetzt.

Kurze Info zur Bahn

Bundesland: Oberösterreich

Eröffnungsdaten:

> 1912 Linz (Lokalbahnhof)- Eferding- Waizenkirchen (LLB / frühere Bezeichnung der Linzer Lokalbahn)

> 1908 Niederspaching- Waizenkirchen- Peuerbach AG (NWP)

Im Jahr 1998 erfolgte der wirtschaftliche Zusammenschluss der beiden Gesellschaften (LLB & NWP) zur heutigen Linzer Lokalbahn (<LILO>).

Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)

Stromsystem: 750 Volt (Gleichstrom)

Streckenlängen:

> Linz HBF- Eferding- Waizenkirchen (42,3 Kilometer)

> (Waizenkirchen)- Niederspaching- Peuerbach (3,6 Kilometer)

> Waizenkirchen- Neumarkt-Kalham (12,6 Kilometer)

Betriebsführung: Die Linzer Lokalbahn ist eine Aktiengesellschaft (AG) nach österreichischem Recht. Der Hauptanteil der Aktien ist im Besitz der Stadt Linz (Donau) mit 54,1 %. Die Stadt Linz beauftragte seinerzeit die Firma Stern & Hafferl (Verkehrs- GmbH) mit der Betriebsführung. Die Firma Stern & Hafferl hält 35,3 % des Aktienkapitals. 2,6 % befinden sich im Besitz der Stadt Eferding und weitere 1 % halten die Städte Leonding und Peuerbach. Die restlichen Anteile verteilen sich auf die Anrainergemeinden mit 7 %. Die verbleibenden 1 % befinden sich in Streubesitz (siehe Grafik auf dieser Seite).

Weitere Informationen zur Linzer Lokalbahn (LILO) erhalten Sie unter den nachfolgenden Links:

http://www.linzer-lokalbahn.at/

http://de.wikipedia.org/wiki/Linzer_Lokalbahn

http://www.privat-bahn.de/Stern_Hafferl.html

Sehr empfehlenswert ist darüber hinaus auch diese informative Seite:

http://www.bahnportrait.de/heinrich/StH/lilo.html

Streckenkarte der Linzer Lokalbahn AG

Streckenkarte LILO

Quelle: Wikipedia

k-001 LILO Bf. Linz HBF 04.08.2013 hr

Im Jahre 2005 wurde der alte Linzer Lokalbahnhof zugunsten einer zentralen Abfahrtsstelle am Linzer Hauptbahnhof aufgegeben. Seit 2001 verkehren Standardmässig die GTW Triebwagen aus Hause Stadler (Bezeichnung ET 22.151- ET 22.164) auf der LILO.

Am 04. August 2013 verlässt der ET 22.151 den Linzer Hauptbahnhof mit Zielbahnhof Peuerbach.

Eigentümer der Linzer Lokalbahn AG (LILO)

LILO Diagramm

Stand: 2016

k-002 LILO Bf. Alkoven 06.08.2013 hr

Am Mittag des 06. August 2013 hat der ET 22.155 den Bahnhof Alkoven aus Richtung Eferding erreicht. Zum Zeitpunkt der Aufnahme gab es auf der LILO aufgrund von Bauarbeiten einen Schienenersatzverkehr zwischen Alkoven und Dörnbach-Hitzing, so dass Bilder von diesem Streckenabschnitt nicht möglich waren.

Das Betriebszentrum der <LILO> in Eferding

k-003 LILO Bf. Eferding V 20.012 StH 06.08.2013 hr

Der wichtigste Bahnhof für die Linzer Lokalbahn AG stellt der Gemeinschaftsbahnhof von ÖBB & LILO in Eferding dar. Hier befindet sich die neue Betriebswerkstatt und die Standortleitung von Stern & Hafferl.

Die ÖBB gelangen von Haiding (bei Wels) über Eferding bis nach Aschach an der Donau. Den Güterverkehr auf der ÖBB Strecke hat ebenfalls die Fa. Stern & Hafferl übernommen. Die V 20.012 (ex. DH 1500.7 der Graz-Köflacher Bahn, GKB) erreicht am 06. August 2013 mit einem kurzen Güterzug aus Aschach an der Donau den Bahnhof von Eferding in Richtung Haiding (Abzweig Richtung Wels).

Gleisplan Bahnhof Eferding

Quelle: Wikipedia

k-004 LILO Bf. Eferding 06.08.2013 hr

Der größte Teil des Bahnhofes in Eferding wird von der LILO dominiert. Am 06. August 2013 verlässt der ET 22.164 den Bahnhof in Richtung Linz.

k-005 LILO Betriebsleitung Eferding 07.08.2013

Wie zuvor beschrieben befindet sich auch die Standortleitung von Stern & Hafferl in Eferding. Von hier werden alle Zugleistungen im Personen-und Güterverkehr, Sonderzüge und der Personaleinsatz auf der LILO koordiniert. Die Standortleitung in  Eferding ist neben Gmunden (Hauptverwaltung) und Vorchdorf-Eggenberg der wichtigste Standort von Stern & Hafferl (06. August 2013).

k-006 LILO Bf. Eferding 06.08.2013 hr

Der ET 22.153 (links im Bild) fährt an den vorübergehend abgestellten Schwester- Fahrzeugen in den Bahnhof von Eferding ein (06. August 2013). Der Zug kommt aus Richtung Linz (bzw. Alkoven).

k-007 LILO Bf. Erferding 06.08.2013 hr

Am 06. August 2013 warten im Bahnhof von Eferding zwei Stadtler GTW Triebwagen (ET 22.153 & ET 22.155) auf die weiteren Einsätze. Bedingt durch einen Schienenersatzverkehr im Abschnitt Alkoven- Dörnbach-Hitzing wurden deutlich weniger Triebwagen benötigt, so dass der Bahnhof in Eferding die nicht benötigten Fahrzeuge aufnehmen musste.

k-016. StH Bf. Eferding 29.05.2017 hr

Hochbetrieb herrscht am 02. Juni 2017 im Bahnhof von Eferding, als sich dort die beiden modernen Stadler Triebwagen begegnen. Im Nebengleis warten die beiden Ganz Lokomotiven auf die nächsten Einsätze.

In den nächsten Jahren wird sich das Bild im Bahnhof Eferding deutlich wandeln. Bis 2020 sollen die Bahnsteige behindertengerecht ausgeführt werden.

k-022. StH Bf. Eferding 02.06.2017 hr

Der ET 22.157 erhielt als einziges Fahrzeug eine blau/ weiße Farbgebung, die für die S-Bahn Oberösterreich wirbt. An einem schwül-warmen Abend rollt der Zug aus Richtung Linz kommend in den Bahnhof von Eferding ein. Im Hintergrund befindet sich die Betriebsleitung der Linzer Lokalbahn (LiLo). Das Bild entstand am 02. Juni 2017.

k-025. Bf. Eferding 30.05.2017 hr

Der Bahnhof Eferding ist ein Gemeinschaftsbahnhof der ÖBB und Stern & Hafferl. Die Gleisanlagen wie auch das Bahnhofsgebäude werden jedoch von den Österreichischen Bundesbahnen unterhalten.

Da dort aber bislang das Interesse an einer Investition in elektrisch angetriebene Weichen im Bahnhofsbereich fehlte, gibt es nach wie vor das Kuriosum, dass dort die Weichen per Hand gestellt und entsprechend verriegelt werden müssen. Der freundliche Bahnmitarbeiter mit Warnweste und Strohhut kümmerte sich am 02. Juni 2017 um diese Aufgabe.

k-024. LiLo Bf. Eferding, Anst. Lagerhaus 16.07.2017 hr

Mustergültig aufgearbeitet präsentiert sich die E 22.001 am 16. Juli 2017 vor dem Lagerhaus in Eferding dem Fotografen. Gelegentlich kommen die beiden betagten Ganz Lokomotiven noch für den Verschubdienst und fallweise auch für den spärlichen Güterverkehr auf der LiLo zum Einsatz.

k-104 LILO Bf. Eferding 06.08.2013 hr

Im Güterverkehr auf der LILO (Stammstrecke) werden nach wie vor die urigen Ganz Lokomotiven von 1915 & 1916 vorgehalten. Vor dem Lagerhaus in Eferding steht am 06. August 2013 die E 22.001 (Ganz & Co., Budapest, Baujahr 1915) und wartet auf die nachmittäglichen Verschub Aufgaben. Die betagte Lok hat eine Leistung von 192 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h, sowie ein Gewicht von 30 Tonnen.

k-009 Fabrikschild Ganz Lok Baujahr 1915 E 22.005
k-010 LILO E 22.005 Bf. Eferding 06.08.2013
k-011 LILO E 22.005 & E 22.001 Bf. Eferding 06.08.13 hr

Am Nachmittag des 06. August 2013 konnten beide Ganz Lokomotiven im Bahnhof von Eferding beim Verschub beobachtet werden. Sehr Foto gerecht aufgestellt; konnten dann die E 22.005 & E 22.001 (beide Baujahr 1915) dort abgelichtet werden. Nach kurzer Betätigung wurden die Fahrzeuge wieder beim Lagerhaus und auf dem Ladegleis des Bahnhofes Eferding abgestellt.

Die alte Remise der <LILO> & Werkstatt  in Eferding

k-012 LILO Bf. Eferding 07.08.2013 hr

Am Morgen des 07. August 2013 ist der ET 22.106 (SGP/ELIN, Baujahr 1951) gerade auf dem Weg in die Werkstatt der LILO in Eferding und rollt dabei an der E 20.007 (SGP, Baujahr 1956) vorüber.

k-014 LILO E 20.001 Depot Eferding 07.08.2013 hr

Die E 20.007 in einer Nahansicht. Über einige Jahre war diese Lok auf der Stern & Hafferl Strecke Lambach- Haag am Hausruck beheimatet. Inzwischen wurde diese Strecke leider eingestellt (Aufnahmedatum: 07. August 2013).

Weitere Informationen zu der ehem. Bahnstrecke Lambach-Haag am Hausruck finden Sie auf der nachfolgend angeführten Seite.

www.alpenbahnen.net/html/stern_hafferl__4_.html

k-015 LILO Werkstatt Eferding 06.08.2013 hr
k-017 LILO Werkstatt Eferding 06.08.2013 hr .

Ein kurzer Blick in die LILO Werkstatt (07. August 2013). Größere Reparaturen werden in der Stern & Hafferl Werkstatt in Vorchdorf-Eggenberg ausgeführt.

Der Gastronomie Tipp !!

www.langmayr.at

...in Pupping (bei Eferding)

k-031. bei Manzing-Prambach 30.05.2017 hr

Am Nachmittag des 30. Mai 2017 ist ein Stadler GTW Triebwagen von Waizenkirchen nach Eferding im Einsatz. Bei Manzing-Prambach rollt die Garnitur an einigen Bauernhöfen vorüber. Die Region rund um Eferding eignet sich, aufgrund der nur leicht hügeligen Landschaft darüber hinaus auch Perfekt zum Radfahren.

k-014 LILO bei Waizenkirchen 06.08.2013 hr

Sehr zur Freude des Fotografen, kam am 06. August 2013 der ET 22.106 (SGP/ ELIN, Baujahr 1951) zwischen Waizenkirchen, Peuerbach & Neumarkt-Kalham zum Einsatz.

Am Nachmittag hat der einteilige Triebwagen soeben den kleinen Ort Waizenkirchen verlassen und rollt über eine kleine Blechträgerbrücke dem nächsten Bahnhof Niederspaching mit Ziel Peuerbach entgegen. Bei Temperaturen von bis zu 38 Grad (!!) war es nicht nur den Kühen an diesem Tag viel zu warm.

k-023 LILO Bf. Niederspaching 06.08.2013 hr

Im Bahnhof Niederspaching treffen am Nachmittag des 06. August 2013 der GTW Triebwagen ET 22.155 & der betagte SGP Triebwagen E 22.106 (aus Peuerbach) aufeinander. Nachdem die Zugkreuzung abgewickelt ist, fährt der moderne Triebwagen aus dem Hause Stadler nach Peuerbach.

Kurz nach dem Bahnhof Niederspaching (Richtung Peuerbach) befindet sich der Abzweig nach Neumarkt-Kalham (ex. NWP Strecke) bzw. Peuerbach.

k-024 LILO Bf. Niederspaching 07.08.2013 hr

Am Morgen des 07. August 2013 erreicht der ET 22.163 den kleinen Abzweigbahnhof Niederspaching.

>>...weiter mit dem 3. Teil der Linzer Lokalbahn (LiLo)

Letzte Aktualisierung:

01. Okt. 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Regio Tram GM] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]