k-k-002_BZB_bei_GAP_01.01[1] k-k-005_BZB_bei_Hammersbach_04.09[1]
k-k-008_oberhalb_Grainau_04.09.2006[1]

Die Bayerische Zugspitzbahn (BZB)

Kurze Info zur Bahn

Bundesland: Bayern

Eröffnung: 1930

Spurweite: 1.000 mm (Schmalspurbahn). Dabei ist der Abschnitt von Grainau bis zum Zugspitz-Bahnhof mit dem Zahnradsystem Riggenbach ausgestattet. Der Abschnitt von Garmisch-Partenkirchen bis Grainau wird im Reibungsbetrieb befahren.

Streckenlänge: 19 Kilometer

Max. Steigung:    35,1 %o (ohne Zahnradabschnitt)

                           250 %o (im Zahnradabschnitt)

Betriebsführung: Bayerische Zugspitzbahn AG, Garmisch- Partenkirchen

Offizielle Homepage der Bayerischen Zugspitzbahn:

                                         www.zugspitze.de

GERMANY
Bayerische Zugspitzbahn
www.zugspitze.de
www.gapa .
Bf. Garmisch Partenkirchen BZB 24.08.1982 Foto Dr. Neil Clifton (USA)

Die Tallok No. 2 steht am 24. August 1982 abfahrbereit im BZB Bahnhof von Garmisch- Partenkirchen. Sehr schön zu sehen sind auch die alten Personenwagen, die heute gelegenlich noch im Sonderzugdienst eingesetzt werden (Aufnahme: Dr. Neil Clifton/ USA).

k-005. BZB Bf. GAP 22.10.2015 hr

Am Vormittag des 22. Oktober 2015 steht der moderne Stadler Triebwagen mit der Nummer 14 abfahrbereit in Garmisch-Partenkirchen. Im Hintergrund ist das Bahnhofs-und Verwaltungsgebäude der Zugspitzbahn zu sehen. Über einen kurzen Personentunnel erreicht man von dort auch den DB Bereich des Bahnhofes von Garmisch-Partenkirchen.

k-006. BZB GAP Tw. 1 Abtransp. 22.10.2015 hr
k-007. BZB GAP Tw. 1 Abtransp. 22.10.2015 hr

Am frühen Vormittag des 22. Oktober 2015 wurde der BZB Triebwagen mit der Nr. 1 im Bereich der Eissporthalle in Garmisch-Partenkirchen auf einen Straßen Tieflader verladen. Das im Jahre 1954 von den Firmen MAN, AEG & SLM gebaute Fahrzeug versah seinen Dienst über 50 Jahre lang und mit mehr als 1.000.000 Kilometer Laufleistung sehr zuverlässig auf der Zugspitzbahn.

Von Seiten der Betriebsleitung der Zugspitzbahn war zu erfahren, dass sich leider kein Museum, oder ein privater Interessent gefunden habe um das Fahrzeug museal zu erhalten. Somit blieb dem Triebwagen Nr. 1 der Schneidbrenner leider nicht erspart. Ein Zeitgenosse hat dem Fahrzeug auf der Frontseite noch einen letzten Gruß “Ade T 1” verpasst.

BAHNsplitter
k-008. BZB bei GAP-Hausbergbahn 20.10.2015 hr
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1

Kurz vor der Station Hausbergbahn ist der Triebwagen mit der Nummer 15 am 22. Oktober 2015 unterwegs in Richtung Grainau. Im Hintergrund erkennt man bereits einige eindrucksvolle und mit Schnee bedeckte Berggipfel. Die Zugspitze ist jedoch in dieser Einstellung nicht zu sehen.

k-001 BZB bei Krezeckb. 31.12.2010 hr
k-002 BZB bei Kreuzeckb. 30.12.2010 hr

Die Bayerische Zugspitzbahn (BZB) ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen zweigt die Trasse nach rechts von der Mittenwaldbahn (Mittenwald-Innsbruck) ab. Parallel dazu verläuft die Außerfernbahn (Garmisch-Partenkirchen-Reutte i. Tirol-  im Allgäu). Nach rund drei Kilometern steigt die Trasse der Zugspitzbahn stark an und überquert die Außerfernbahn auf einer Stahlbrücke nahe der Station Kreuzeck-Alpspitzbahn. 

Die beiden Bilder, entstanden noch im Ortsbereich von Garmisch. Das Bild oben zeigt den Triebwagen No. 309, mit den beiden Vorstellwagen 211 und 213 (31. Dezember 2010). Das Bild darunter zeigt den Gegenzug; aus Richtung Grainau am selben Tag. Überragt wird diese Szenerie vom Hausberg der “Garmischer”-dem Wank. Von dort hat man einen herrlichen Ausblick auf das Werdenfelser Land. Eine Seilbahn befördert die Besucher problemlos auf den Gipfel.

Infos zum “Aussichtsberg”- dem Wank gibt es unter diesem Link:

http://www.zugspitze.de/de/winter/berg/wank/

k-BZB  Tw 11 am 14.02.2016  hr

Am 14. Februar 2016 absolvieren die beiden Stadler Triebwagen der Bayerischen Zugspitzbahn nahe der Station Hausbergbahn die letzten Kilometer bis zum Endpunkt in Garmisch-Partenkirchen (BZB).

k-009. BZB bei Kreuzeck-Alpspitzb. 20.10.2015 hr

Am Morgen des 20. Oktober 2015 wurde; aufgrund des zu erwartenden schönen Wetters gleich eine Doppeleinheit auf die Reise geschickt. Die Triebwagen mit der Nummer 10 & 11 (von SLM & Siemens im Jahr 1987 für die Zugspitzbahn gebaut) sind auf dem Weg in Richtung Grainau. Die Aufnahme  entstand in der Nähe der Haltestelle Kreuzeck-Alpspitzbahn. Der Garmischer Hausberg-der Kramer hüllte sich an diesem Morgen noch kurzzeitig in einen Wolkenschleier.

k-BZB bei Kreuzeckbahn 01.08.2011 foto herbert rubarth .
k-BZB bei Kreuzeckbahn 01.08.2011 foto herbert rubarth

Nahe der Station Kreuzeck-Alpspitzbahn (vor Hammersbach) führt ein idyllischer Wanderweg zur “Aule Alm”. Am 01. August 2011 ist ein Tal-Pendelzug auf dem Weg von Garmisch-Partenkirchen bis nach Grainau. Hier müssen die Reisenden dann, auf die mit Zahnradsystem ausgestatteten Züge umsteigen. Auf dem oberen Bild erkennt man im Hintergrund noch einen ET 425 auf der Außerfernbahn.

Die Gastronomie Tipps entlang der Zugspitzbahn...

Berghotel Zugspitze Hammersbach

...in Hammersbach

www.hotel-nuss.de

...in Grainau

Hotel Gasthof Drei Mohren GAP

...im Ortsteil von Partenkirchen (Ludwigstraße 65)

k-010. BZB bei Kreuzeck-Alpspitzb. 20.10.2015 hr

Aus Richtung Grainau rollt am 20. Oktober 2015 der 1979 von SLM gebaute Tal-Pendelzug mit der Nummer 309 und den Vorstellwagen 211 & 213 heran. Die Bäume sind zu dieser Zeit bereits herbstlich verfärbt und auch die Sonne zeigt sich für einige Minuten hinter einer-im Rücken des Fotografen ausgedehnten Wolkendecke. Das Bild entstand unmittelbar kurz vor der Einfahrt in den Haltepunkt Kreuzeck-Alpspitzbahn.

k-005 BZB bei Hammersbach 04.09

Am späten Nachmittag des 04. September 2006 zogen einige kräftige Gewitterwolken über den kleinen Ort Hammersbach. Der Triebzug Nr. 309 inkl. zweier Vorstellwagen ist von Garmisch-Partenkirchen kommend in Richtung Grainau unterwegs.

Als Alternative zur Zahnradbahn, gibt es auch noch eine Seilbahn Verbindung, die vom Eibsee auf die Zugspitze führt.

k-BZB bei Hammersbach 01.08.2011 foto herbert rubarth  .

Am Abend des 01. August 2011 rollt ein Triebwagen der neuesten Generation durch den kleinen Ort Hammersbach in Richtung Grainau. Der letzte Zug des Tages wird im Sommer in der Regel einteilig geführt. Zur Zugspitze gelangt man an diesem Tag jedoch nicht mehr, der Zug endet in Grainau. Diese Triebwagen wurden von der Firma Stadler Rail gebaut und 2006 auf der Zugspitzbahn in Dienst gestellt.

k-BZB bei Hammersbach 01.08.2011 foto herbert rubarth

In der Gegenrichtung ist am Mittag des 01. August 2011 der Triebwagen 309 (ex. Berner Oberland-Bahnen), sowie den beiden Vorstellwagen 211 & 213 (ehem. Regionalverkehr Bern- Solothurn) auf dem Weg nach Garmisch- Partenkirchen.

Das Depot der Bayerischen Zugspitzbahn in Grainau...

Zugspitzbahn Parade am 03.08.2013 Foto VAT

Im Rahmen des Jubiläums “100 Jahre Außerfernbahn” (2013) gab es am 03. August 2013 einen Bahnthementag bei der Bayerischen Zugspitzbahn. Die Teilnehmer bekamen einen Einblick hinter die Kulissen der legendären Bergbahn auf den höchsten Berg Deutschlands. Vor dem  Depot in Grainau wurden an diesem Tag einige besondere Fahrzeuge präsentiert.

V.l.n.r. waren dort vier verschiedene Fahrzeuge der Bayerischen Zugspitzbahn aus drei Generationen vereint. Tallok No. 4 (Baujahr 1929), Triebwagen No. 2 (Baujahr 1956), Berglok No. 14 (Baujahr 1930) & der Triebwagen No. 5 (Baujahr 1978). Diese Parade wurde speziell für die Teilnehmer der Bahnthementage geboten (Foto: Sammlung Verkehrsarchiv Tirol).

k-BZB Depot Tallok 1 am 19.02.2013 hr
k-BZB Depot Tallok 1 am 19.02.2013 hr..
k-BZB Depot Tallok 1 19.02.2013 hr.

Am 19. Februar 2013 konnte die Tallok Nr. 1 (AEG Baujahr 1929) mit einem großen Schneeräumer vor dem Depot in Grainau angetroffen werden. Die Schneemengen an diesem Tag bescherten der kleinen Lok jedoch keinen Arbeitseinsatz.

k-BZB Depot 19.02.2013 hr-

Am 19. Februar 2013 gelang auch ein kurzer Blick in den Fahrzeug-u. Werkstattbereich der BZB.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei den freundlichen Mitarbeitern der Bayerischen Zugspitzbahn bedanken, ohne deren Zustimmung diese Bilder nicht entstanden wären !!

k-BZB Depot 19.02.2013 hr..
k-BZB Depot Grainau 1.1 am 01.08.2011 foto herbert rubarth

Am Morgen des 01. August 2011 rückt der Triebwagen No. 6 (Baujahr 1978) vom Depot zum Bahnhof Grainau aus.

k-BZB Depot Grainau 1.9 am 01.08.2011 foto herbert rubarth

Die betagte Berglok No. 15 aus der “Anfangspackung” der Zugspitzbahn wurde 1930 auf der Zugspitzbahn in Dienst gestellt.

AEG baute sowohl die Berg-wie auch die Tallokomotiven und lieferte einen großen Teil der elektrischen Anlagen.

Heute wird die Berglok vor Arbeitszügen und für Sonderfahrten eingesetzt. Am Nachmittag des 01. August 2011 wird die robuste Maschine gerade in ein anderes Gleis umgesetzt und konnte daher kurz bei Tageslicht aufgenommen werden.

k-BZB Depot Grainau 1.4 am 01.08.2011 foto herbert rubarth

Die Tallokomotive No. 1 (gebaut von der Fa. AEG im 1929) konnte ebenfalls am Nachmittag des 01. August 2011 beim Verschub einiger Güterwagen beobachtet werden. Unmittelbar nach dem Verlassen des Depots fällt das Gleis merklich ab.

Einige techn. Daten der Tallok No. 1...

k-BZB Beschriftung Lok 1  Depot Grainau 01.08.2011 foto hr
k-BZB Beschrift. LOK 1 Depot Grainau 01.08.2011 foto hr
k-BZB Depot Grainau 1.6 am 01.08.2011 foto herbert rubarth

In diesen Einstellungen verschiebt die Tallok No. 1 gerade einen Hochbordwagen mit Rangiererkanzel in Richtung Depotgleis (01. August 2011).

k-BZB Depot Grainau 1.7 am 01.08.2011 foto herbert rubarth
k-BZB Depot Grainau 1.10 am 01.08.2011 foto herbert rubarth

Der Zahnrad- Triebwagen No. 6 verschiebt am Nachmittag des 01. August 2011 gerade einen Kühlwagen, der ebenfalls mit einer Rangiererkanzel ausgerüstet ist.

BZB Zahnstangenweiche Depot Grainau 01.08.2011 foto hr

Die Einfahrt zum Depot in Grainau enthält eine Zahnradweiche.

Diese Konstuktionen sind immer besonders aufwendig und sollen an dieser Stelle einmal im Detail zu sehen sein (Aufnahme vom: 01. August 2011).

********************************************************

k-BZB Ausfahrt Grainau Ri. Eibsee 01.08.2011 foto herbert rubarth

In Grainau beginnt dann der Zahnradabschnitt. Über die Stationen Eibsee, Riffelriss (Bedarfshalt) führt die Zahnradstrecke dann bis zum unterirdisch gelegenen Bahnhof nahe des Gletscher Restaurant “Sonn- Alpin”. Von hier müssen dann auch die Reisenden, die eine Fahrt mit der Zahnradbahn unternommen haben in eine Seilbahn umsteigen, um die letzten Höhenmeter auf die Aussichtsplattform am Zugspitzgipfel zu erreichen.

Die Aufnahme einer Doppeleinheit, der von SLM & Siemens im Jahr 1987 gebauten Triebwagen 10 & 11 passiert gerade den Abzweig zum Depot Grainau. Diese Triebwagen waren die ersten Fahrzeuge der BZB, die auf der gesamten Strecke eingesetzt werden konnten (Datum der Aufnahme: 01. August 2011).

k-BZB bei Grainau in Richtung Eibsee am 01.08.2011 foto herbert rubarth .

Am späten Nachmittag des 01. August 2011 sind die beiden Triebwagen No. 10 & 11 auf der Zahnradstrecke zwischen Grainau und Eibsee unterwegs auf Deutschlands höchsten Gipfel. Im Hintergrund kann man soeben noch die Kirche von Grainau erkennen.

k-220 BZB bei Grainau16.10.2005 Foto J. Schwalke
k-219 BZB bei Grainau 16.10.2005 Foto J. Schwalke

Johann Schwalke nutzte am 16. Oktober 2005 einen wunderschönen Herbsttag oberhalb von Grainau für diese beiden Aufnahmen.

k-008 oberhalb Grainau 04.09.2006

Zwischen den Stationen Eibsee und Grainau ist ein Triebwagen und dessen Vorstellwagen aus der älteren Bauserie der BZB auf Talfahrt.

Im letzten Abendlicht des 04. September 2006 hebt sich die schöne weiß- blaue Farbgebung des Fahrzeugs sehr gut vom satten Grün der Wiesen und Wälder ab.

k-BZB Zahnradabschnitt zw. Grainau und Eibsee 31.07.2011 foto herbert rubarth

Kurz vor der Station Eibsee bewältigen am 31. Juli 2011 die beiden Triebwagen No. 10 & 11 den Zahnstangenabschnitt. Die alten Gittermasten, wie auch die Zahnstange vom System Riggenbach, kommen in dieser Perspektive gut zur Geltung.

k-062 BZB Station Riffelriss 1639  m Seehöhe 05.09.2006 Foto H

Ab der Station Riffelriss (Bedarfshaltestelle für Wanderer & Bergsteiger) verläuft die Zahnradbahnstrecke bis zum Endpunkt im Tunnel.

Am 05. September 2006 hat ein älterer Triebwagen soeben den Tunnel in Richtung Grainau verlassen.

... hier noch ein paar Impressionen vom Gipfel der Zugspitze (2.963 m)

k-067 Blick auf den Eibsee 05.09.2006 Foto H. Rubarth k-065 Zugspitze Restaurant & Wetterstation 05.09.2006  Foto H. Rubarth
k-068 Zugspitze 05.09.2006 Foto H. Rubarth
k-066 Zugspitze 05.09.2006 Foto H. Rubarth
k-069 Zugspitze Gipfelkreuz 05.09.2006 Foto H. Rubarth

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

Letzte Aktualisierung:

01. Okt. 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen
[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Regio Tram GM] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]