BAHNsplitter
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
k-MKB Bf. Aigen Schlägl 31.05.2018 hr1 k-MKB zw. Oepping u. Schlägl 31.05.2018 hr.1
k-MKB bei Rohrbach-Berg 01.06.2018 hr1

Die Mühlkreisbahn

AUSTRIA.

Linz-Urfahr - Rottenegg - Rohrbach im Mühlkreis - Aigen-Schlägl

Oberösterreich Tourismus2
Böhmerwald2
Mühlviertel1

Kurze Info zur Bahn

Bundesland: Oberösterreich

Eröffnung der Bahnstrecke: 17. Oktober 1888

Spurweite: 1.435 mm

Eine zunächst geplante Verlängerung der Mühlkreisbahn bis nach Wegscheid in Bayern und Salnau in Böhmen (heutiger Name des Ortes lautet Zelnava/CZ) wurde infolge des 1. Weltkrieges nicht mehr verwirklicht.

Die Streckenlänge von Linz-Urfahr bis Aigen Schlägl beträgt 57,7 Kilometer

Besondere Betriebsbedinungen auf der Mühlkreisbahn:

>> Linzer Verbindungsbahn Linz HBF über Linz-Vorbahnhof (im Bereich des Linzer Stadthafens; bis 2013): 6,7 Kilometer. Derzeit ruht der Verkehr im Bereich der Linzer Verbindungsbahn, da die Donaubrücke ersatzlos abgebrochen wurde. Hier wartet man auf eine politische Entscheidung, die über die Zukunft der Mühlkreisbahn entscheidet.

Derzeit erfolgt der Betrieb auf der Mühlkreisbahn als Insellösung vom Bahnhof Urfahr bis Aigen-Schlägl.

>> Größte Steigung der Strecke: 46 Promille !! Steilstrecke im sogenannten Saurüsselgraben (5 Kilometer lang). Dort steigt die Bahnlinie im Tal der Rodl zwischen den Stationen Rottenegg (268 m Seehöhe) und Neuhaus-Niederwaldkirchen (556 m Seehöhe) stark an. Der minimale Radius im Gleisbogen beträgt dort 112 m.

Die Bahnlinie im Bereich des Saurüsselgraben führt heute leider neben einer zumeist gut ausgebauten Straße (getrennt von einer massiven Leitplanke) entlang und bietet nur wenig Möglichkeiten die Bahn dort fotografisch in Szene zu setzen. Hier sollte man sich auf eine Mitfahrt im Zug beschränken.

Den höchsten Punkt erreicht die Mühlkreisbahn am Bahnhof von Rohrbach-Berg auf 627 m Seehöhe (zweiter Steigungsabschnitt). Der Endbahnhof in Aigen-Schlägl, kurz vor der Grenze zur Tschechischen Republik (CZ) liegt auf 565 m Seehöhe. 

>> Über die endgültige Zukunft der Mühlkreisbahn gibt es aktuell mehrere Varianten, die eine Straßenbahn-Lösung und eine Umspurung der Strecke zwischen Linz-Urfahr, bis Rottenegg (geplante Betriebsführung Linz Linien AG) vorsieht. Eine Einbindung in das bestehende Straßenbahnnetz der Linz Linien AG am Bahnhof in Urfahr ist ein wichtiger Bestandteil dieser Planungen.

Der Streckenabschnitt von Rottenegg über Rohrbach-Berg bis Aigen-Schlägl würde dann nach letzten Planungen für diese Variante vermutlich eingestellt.

Daneben gibt es auch Bestrebungen, die einen Weiterbetrieb auf dem bestehenden Gleisen als Normalspurbahn vorsehen. Diese Variante würde (lt. den Befürwortern einer Normalspur Traktion) einen Güterzug Betrieb ermöglichen. Güterzüge fahren jedoch auf der Mühlkreisbahn (bis auf Bauzüge) bereits einige Jahre schon nicht mehr.

In welcher Relation ein Neubau einer Verbindungsbahn von Urfahr bis zum Linzer HBF dann Bestand haben könnte, ist ebenfalls noch nicht entschieden. Die Kosten für einen evtl. Neubau der Donaubrücke, die neben einer Fahrbahn für Autos, Busse & LKW, etc. auch ein normalspuriges Gleis erhalten würde, wären jedoch eine sehr kostspielige Angelegenheit. Daher hat man diese Projektierung zunächst erst einmal zurückgestellt und möchte einige Gutachten einholen, die alle Varianten fachkundig beleuchten sollen.

Im Bahnhof von Rottenegg wurde eine Wartungshalle für die ab Linz-Urfahr eingesetzten Triebwagen der Reihe 5047 (Jenbacher Werke) und den neueren Triebwagen Garnituren des Typs “Desiro” (Reihe 5022) errichtet. Größere Reparaturen an den Triebwagen erfolgen jedoch am Traktionsstandort Linz HBF. Hierzu werden die betreffenden Fahrzeuge dann im Bereich des Bahnhofes Linz-Urfahr (Reindlstraße) auf einen Tieflader verladen.

Über einen evtl. Neubau der Donaubrücke zwischen Urfahr (Reindlstraße) und der Einbindung zum Linzer Hauptbahnhof wird entschieden, sobald die Zukunft für die Mühlkreisbahn auf politischer Ebene geklärt ist.

Eine komplette Einstellung der Mühlkreisbahn wurde ebenfalls diskutiert, diese Thematik dürfte jedoch aufgrund eines hohen Anteils beim Individualverkehr im Großraum Linz inzwischen vom Tisch sein.

Aktuell ist es in Bezug auf eine Entscheidung zur Zukunft der Mühlkreisbahn leider recht still geworden.

Links zum Thema (Auswahl):

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Muehlkreisbahn-neu-Fertigstellung-bis-2025-ist-ambitionierte-Vorgabe;art4,2500189

http://www.nachrichten.at/storage/med/download/grafiken_print/286533_Linz_Muhlkreisb ahn_NEUneu.pdf

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BChlkreisbahn

Streckenskizze der Mühlkreisbahn

images3
Mühlkreisbahn Karte
images2
images5

Quelle: Die Mühlkreisbahn von Christian Hager Ennsthaler Verlag (Steyr in Oberösterreich)

k-001. Mühlkreisb. Bf. Neufelden 24.06.2017 foto hr

Im Bahnhof von Neufelden an der Mühlkreisbahn wartet am 24. Juni 2017 der 5047 076-4 auf die Weiterfahrt in Richtung Linz-Urfahr.

k-004. Mühlkreisb. bei Pürnstein Gr. Mühl 24.06.2017 foto hr

Landschaftlich überaus reizvoll verläuft die Mühlkreisbahn bei Pürnstein im Tal der Großen Mühl. Der 5047 076-4 ist am späten Nachmittag des 24. Juni 2017 von Aigen-Schlägl kommend in Richtung Urfahr unterwegs. Für eine “richtige” Wasserspiegelung war das Wasser der Großen Mühl an diesem Tag leider zu unruhig.

k-MKB bei Pürnstein 01.06.2018 hr

Am Nachmittag des 01. Juni 2018 ist der 5047 073-1 bei Pürnstein auf dem Weg in Richtung Linz-Urfahr. In wenigen Minuten erreicht der Zug den Bahnhof von Neufelden. Aufgrund von Baumaßnahmen an einem Stauwehr am Unterlauf der Großen Mühl war der Wasserstand zum Zeitpunkt der Aufnahme relativ gering.

k-MKB bei Rohrbach-Berg 01.06.2018 hr

Am späten Nachmittag des 01. Juni 2018 konnte ein unerkannt gebliebener Triebwagen der Reihe 5047, kurz nach passieren des Bahnhofes von Rohrbach-Berg im Bild festgehalten werden.

Leider haben sich ein paar “Schmierfinken” diesem Triebwagen angenommen und “verschönerten” das ohnehin schon farbenfrohe Fahrzeug mit ihren Schriftzügen und viel Farbe aus der Spraydose.

Dennoch bietet dieser Fotopunkt einen herrlichen Ausblick auf die schönen Landschaftsformationen des oberen Mühlviertels. Der Autor dieser Seite hofft derweil, zu gegebener Zeit mal ein Triebwagen ohne “Graffiti Verzierung” an gleicher Stelle aufnehmen zu können. Auf eine digitale Bearbeitung wurde aufgrund des hohen zeitlichen Aufwandes verzichtet. Das Bild entstand kurz nach einem kleinen Regenschauer, der jedoch nur partiell diese Region erreichte.

k-005. Mühlkreisb. 5047er zw. Haslach u. Rohrbach 24.06.2017 hr

Am späten Nachmittag des 24. Juni 2017 ist der 5047 076-4 zwischen den Stationen Oepping und Schlägl auf dem Weg zum Zielbahnhof; nach Aigen-Schlägl.

k-MKB zw. Oepping u. Schlägl 31.05.2018 hr.

Der 5047 073-1 ist am 31. Mai 2018 zwischen den kleineren Haltestellen Schlägl und Oepping unterwegs nach Linz HBF. In dieser Einstellung hat man einen schönen Blick auf die kurvenreiche Streckenführung im letzten Abschnitt der oberen Mühlkreisbahn, sowie auf die typische Landschaftsformen des Mühlviertels.

k-MKB zw. Oepping und Schlägl 31.05.2018  hr

Ein Doppeltraktion, gebildet aus zwei Triebwagen der Reihe 5047 und einem Fahrrad Transportwagen der ÖBB ist am 31. Mai 2018 (Fronleichnam) zwischen den Stationen Oepping und der Haltestelle Schlägl auf den letzten Kilometern bis zum Endbahnhof in Aigen-Schlägl unterwegs.

Besonders an Sonn-und Feiertagen ist die Mitnahme von Fahrrad Transportwagen auf der Mühlkreisbahn sehr wahrscheinlich. Jedoch können dazu nur die älteren Triebwagen der Reihe 5047 dazu heran gezogen werden, da die modernen “Desiro” Triebwagen der Reihe 5022 über keine Zug-und Stoßeinrichtung verfügen. Der Betrieb mit den Fahrradwagen auf dieser Bahnlinie ist auf einer Nebenbahn der ÖBB inzwischen eine Besonderheit und kann in dieser Form nur noch im Mühlviertel beobachtet werden !!

Der Buchtipp zur Mühlkreisbahn & zum Triebwagen der Reihe 5047 der ÖBB (etc.) !!

Mühlkreisbahn von Christian Hager

Die Mühlkreisbahn & die Linzer Verbindungsbahn

Strecke: Linz-Urfahr - Aigen-Schlägl (und Verbindungsbahn Linz-Urfahr - Donaubrücke - Linz Vbf. - Linz HBF

Der Titel ist schon etwas älter, bietet aber dennoch einige gute Informationen rund um die Mühlkreisbahn und der Linzer Verbindungsbahn, sowie einige schöne historische Fotos. Die Druckqualität ist auf dem Stand der 1980er Jahre. Hier wäre eine aktualisierte Version, mit den Möglichkeiten der heutigen Drucktechnik empfehlenswert.

Autor: Christian Hager

Erschienen im Verlag Ennsthaler in Steyr in Oberösterreich (1988)

ISBN: 3-85068-251-X

Das Buch ist ggf. noch über ein Antiquariat erhältlich !

30 Jahre Baureihe 5047 RMG

30 Jahre ÖBB-Reihe 5047 -Retter der Nebenbahnen-

Sehr schöner Bildband zum Jubiläum des Dieseltriebwagens der Reihe 5047 (Jenbacher Werke AG) im Jahr 2017. Dieser Band enthält nahezu alle Einsatzstrecken dieser Triebwagen Serie (in Österreich, Ungarn und Deutschland).

Autor: Werner Prokop

Verlag: Railway-Media Group (Wien), 2017

192 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, viele Farbfotos und erläuternde Texte (Gewicht 800 g).

ISBN: 978-3-902894-56-4

Preis: 45,00 €

k-MKB kurz vor Hp. Schlägl 31.05.2018 hr

Die erste Zugleistung mit dem Fahrrad Transportwagen der ÖBB erreicht in Kürze den Endbahnhof Aigen-Schlägl. Zuvor passiert der Zug noch die kleine Haltestelle Schlägl nahe der gleichnamigen Brauerei im dortigen Stift. Das dort gebraute Bier ist übrigens sehr empfehlenswert !!

Das obere und untere Bild entstand nahezu vom gleichen Standpunkt aus, nur die Kamera wurde von links etwas nach rechts geschwenkt. Das Ergebnis sieht jedoch völlig anders aus.

k-MKB kurz vor Hp. Schlägl 31.05.2018 hr .1

Die Restaurant Tipps entlang der Mühlkreisbahn (etc.)...

Stift Schlägl Restaurant

...in Aigen-Schlägl

Stiftskeller Sclägl
OÖ. Landesausstellung in Aigen-Schlägl 2019

Infos zur OÖ. Landesausstellung in Aigen-Schlägl 2019

Restaurant im Stift Schlägl

IMG_9032

Brauerei Stift Schlägl

Landgasthof Diendorfer in Haslach-Neudorf...

images6
images110
images111
k-MKB Bf. Aigen Schlägl 31.05.2018 hr

Einigen Umläufen die mit den Triebwagen der Reihe 5047 auf der Mühlkreisbahn verkehren, werden Fahrradwagen beigegeben. Am 31. Mai 2018 musste der 5047 073-1 im Endbahnhof von Aigen-Schlägl den Fahrradwagen umfahren.

Über der ganzen Szenerie erhebt sich die Pfarrkirche des 3.184 Einwohner zählenden Ortes Aigen-Schlägl. Das Stift Schlägl liegt einige hundert Meter tiefer im Ort.

Aigen-Schlägl liegt nur rund 6 Kilometer von der tschechischen Grenze entfernt. Auf der anderen Seite der Landesgrenze befindet sich der Moldaustausee (siehe Link >).

k-MKB Bf. Aigen-Schlägl 31.05.2018 hr.

Am Morgen des 31. Mai 2018 erreicht der 5047 073-1 das Streckenende in Aigen-Schlägl. Im weiteren Verlauf wird der Triebwagen den zuvor gezeigten Fahrradwagen umfahren. Der am linken Bildrand zu sehende Kilometerstein weißt 57,7 Kilometer (von Linz-Urfahr gemessen) aus.

Übersichtskarte Böhmerwald (inkl. Schwarzenbergischer Schwemmkanal)

Übersichtskarte Dreiländereck A, CZ und D
Böhmerwald2

...einige weitere informative Links für Ihren Besuch im Mühlviertel

Der Ausflugstipp in Linz an der Donau

a_Postlingbergbahn
images13
images12
logo2

15. Sept. 2018

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen

Datenschutzerklärung (Link)

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO2
images6

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Ammergaubahn] [Pfaffenwinkelb.] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Wachtlbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Regio Tram GM] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Kamptalbahn] [Kremser Bahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]