BAHNsplitter
k-02. mPöstlingbergb. Donaubrücke 04.08.2013 hr
k-01.  Pöstlingb. Linz Hauptplatz 04.08.2013 hr
k-04.  Hst. Schableder 04.08.2013 hr

Die Pöstlingbergbahn

AUSTRIA

Linz a. d. Donau (Hauptplatz)- Linz Urfahr- Pöstlingberg

-Der Aussichtsberg in Linz a. d. Donau-

Kurze Info zur Bahn

Linz Linien AG

Bundesland: Oberösterreich

Eröffnung: 28. Mai 1898

Streckenlänge: Linz (Hauptplatz)- Bergbahnhof Urfahr 1,2 Kilometer (neue Trassierung seit 2009); Linz-Urfahr (Talstation)- Pöstlingberg (Bergstation) 2,9 Kilometer

Spurweite: 900 mm (Schmalspurbahn).

Bis 2008 hatte die Bahn eine Spurweite von 1.000 mm, danach erfolgte der Umbau und Umspurung der Pöstlingbergbahn auf 900 mm, sowie Einbindung in das Streckennetz der Straßenbahn der Linz Linien AG. Seit dieser Zeit wird die Bergbahn als Linie 50 mit besonderen Fahrzeugen der Fa. Bombardier (Wien) betrieben.

Stromsystem: 600 Volt

Max. Steigung: 116 Promille (!!)

                 Steilste Adhäsionsbahn Europas !!

Streckenkarte der Pöstlingbergbahn

102. Streckenskizze Pöstlingbergbahn

Quelle: Linz Linien AG

Stadt Linz
Poestlingberg_Fahrschein1

Diese Form der Fahrkarten gibt es heute leider nicht mehr

k-201 Pöstlingb. Linz Hauptplatz 04.08.2013 hr

Seit 2009 verkehren die modernen Triebwagen der Pöstlingbergbahn von einer eigens neu geschaffenen Haltestelle am Linzer Hauptplatz. Am Morgen des 04. August 2013 (Sonntag) war es in der Linzer Innenstadt sehr ruhig, so dass dieses Bild ohne Autos, Fußgänger etc. gelingen konnte. In der Regel sieht diese Szenerie an Werktagen ganz anders aus.

...kurz etwas zur Geschichte der Pöstlingbergbahn

Die Bergbahn Geschichte
k-Pöstlingbergb. Donaubrücke 04.08.2013 hr

Kurz nachdem die Züge den Linzer Hauptplatz verlassen haben, wird die Donau auf der Nibelungenbrücke überquert. Im Hintergrund (rechts oberhalb) erkennt man das Ziel- den Pöstlingberg mit der Wallfahrtsbasilika “Sieben Schmerzen Mariae” (04. August 2013).

Der Gastronomie Tipp in Linz (Donau)

www.klosterhof-linz.at
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1

Stiegelbräu zum Klosterhof (nahe beim Hauptplatz)

Pöstlingbergbahn alte Abfahrtsstelle

Die alte Abfahrtstelle der Bergbahn auf den Pöstlingberg in Linz-Urfahr (bis 2008) steht unter Denkmalschutz und beherbergt heute das Pöstlingbahn Museum. Seit 2009 hat die Bahn mit der Liniennummer 50 eine Abfahrtsstelle zusammen mit der Linzer Straßenbahn auf der gegenüberliegenden Seite erhalten.

... die alte Abfahrtstelle der Pöstlingbergbahn in Urfahr

Station Urfahr ca. 1900 Autor unbekannt

Die Abfahrtstelle der Pöstlingbergbahn in Linz-Urfahr (um 1900 / Quelle: Wikipedia -freie Quelle- / Autor: Unbekannt).

Der Literatur Tipp !!

k-Pöstlingbergbahn Album

Pöstlingbergbahn Album

Autor: Robert Schrempf

80 Seiten (farbig), mit Textteil und Skizzen

Verlag: Robert Schwandl (Berlin)

1. Auflage: 2009

ISBN: 978-3-936573-24-4

Preis: 14,50 €

Sondermarke Pöstlingbergbahn

Sondermarke aus dem Jahr 1998

k-005. Kreuzung Urfahr Mühlkreisb. 04.08.13

Im Zuge des Umbaues der Pöstlingbergbahn (2008- 2009) und der Auflassung der alten Abfahrtstelle gibt es eine Gleiskreuzung mit der normalspurigen Mühlkreisbahn (Linz-Urfahr- Rohrbach- Aigen-Schlägl). Im Hintergrund erkennt man soeben noch die Triebwagen der Mühlkreisbahn und rechts hinter dem Triebwagen einen Teil des alten Pöstlingberg Bahnhofes (04. August 2013).

k-006. Hst. Schableder 04.08.2013 hr
k-007. Hst. Schableder 04.08.2013 hr .

In der Zwischenstation Schableder besteht die Möglichkeit für Zugkreuzungen. Aufgrund der sehr heißen Temperaturen am 04. August 2013 von bis zu 38 Grad (!!) kamen die Fahrzeuge der älteren Generation leider nicht zum Einsatz.

In der Station Schableder hat man außerdem noch einen kurzen Ausblick auf die Wallfahrtsbasilika auf dem Pöstlingberg (rechts am Bildrand).

k-008. Pöstlingbergbahn Bergstation 04.08.2013 hr

In einem Bereich der alten Befestigungsanlage auf dem Pöstlingberg befindet sich die überaus idyllisch gelegene Abfahrtstelle. Ein Triebwagen verlässt am 04. August 2013 soeben den Bergbahnhof und passiert zwei markante gemauerte Bogendurchfahrten.

k-009. Bergbahnhof Pöstlingb. 04.08.2013 hr
-010. Haltestelle Pöstlingberg

Auf 519 Metern Seehöhe erreichen die Züge der Pöstlingbergbahn die Bergstation. Von dort kann man die Grottenbahn besuchen, oder einen Spaziergang zur Wallfahrtsbasilika (etc.) unternehmen.

Der Triebwagen mit der No. 504 verlässt hingegen am 04. August 2013 die Bergstation.

Die Wallfahrtsbasilika auf dem Pöstlingberg

k-Pöstlingberg Kirche 04.08.2013 hr
Pöstlingberg Kirche Beschr.

Eines der beliebtesten Besucherziele, neben der Grottenbahn ist die Wallfahrtsbasilika “Sieben Schmerzen Mariae” & das “Pöstlingberg Schlössl”.

(Datum: 04. August 2013)

Linz 360 Grad

Akuelle Bilder vom Pöstlingberg (mit Blick auf Linz a. d. Donau) >

Pöstlingbergbahn
Pöstlingberg Schlössl

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

Letzte Aktualisierung:

20. Juni 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen
[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]