BAHNsplitter
k-009 BR 2043.25 Bf. Spitz a. d. Donau 25.05
k-005.1 ÖBB 2043.015 Einfahrt Stein- Mautern 15.08.1998 foto he
k-014 BR 2043.044 zwischen Wein- Ispersdorf und Sarmingstein 16

Die Wachauerbahn

AUSTRIA

Wien (FJB)- Krems a. d. Donau- Emmersdorf - St. Valentin- Linz

NÖVOG Wachaubahn
NOEVOG

Kurze Info zur Bahn

Eröffnung: 04. Dezember 1909

Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)

Streckenlänge: 120 Kilometer (Streckenabschnitt: Krems a. d. Donau- St. Valentin)

Bundesländer: Niederösterreich/Oberösterreich

Betriebsführung: NÖVOG, Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft mbH. , St. Pölten (seit dem 12. Dezember 2010/ zuvor ÖBB). Die ÖBB betreibt den Streckenteil ab Sarmingstein in Oberösterreich bis St. Valentin.

Per 11. Dezember 2010 wurden Teile der Wachauerbahn (Donauuferbahn) durch das Land Niederösterreich (NÖVOG), als neuer Eigentümer der Bahn eingestellt. Im einzelnen findet man dort folgende Situation vor:

> Krems (Donau)- Emmersdorf (34 Km); Einstellung des Regelzugbetriebes. Erhalten bleibt lediglich ein Touristikverkehr der NÖVOG.

> Emmersdorf (Donau) - Weins-Isperdorf (26 Km) Gesamteinstellung; die Strecke ist gesperrt. **Leider wurde im Auftrag der NÖVOG inzwischen mit der Demontage in Teilbereichen dieses Streckenabschnittes begonnen (siehe Link >>) !!**

> Weins-Isperdorf - Sarmingstein (8 Km); künftig nur mehr Güterverkehr, Betrieb als Anschlussbahn

Im Streckenabschnitt zwischen Sarmingstein & St. Valentin (Oberösterreich) verkehren die Züge der ÖBB.

ÖBB
Wachau

Einige Links für Ihren Wachau Besuch...

Niederösterreich5
donau_logo
k-DDSG Donau Dampfschiffahrtsgesellschaft
donau-oesterreich-logo
k-Brandner Schiffahrt Wachau
wachau-welt-kultur-erbe

**********************************************************

Die Wachauerbahn (Betriebsführung durch die NÖVOG)

k-WB 001. NÖVOG Tw. bei Weißenkirchen 26.05.2018 hr - Kopie

Zwei Dieseltriebwagen der NÖVOG sind am 26. Mai 2018 von Krems an der Donau bis nach Emmersdorf (Wachau) unterwegs. Bei Weißenkirchen in der Wachau fährt die Garnitur durch die Wein Rieden inmitten des Weltkulturerbe Wachau.

images13
index700
index25

...in Spitz an der Donau

*********************************************************

k-001 1046.008 Bf. Hadersdorf a. Kamp 25.07.1987 foto herbert rubarth

Von Wien “Franz-Josefs-Bahnhof” (FJB) geht es zunächst elektrisch bis Krems a.d. Donau. Im Bahnhof von Hadersdorf am Kamp ist am 25. Juli 1987 die grüne 1046.008 aus Wien eingefahren. Auf dem Nebengleis wartet bereits der Regionalzug nach Horn am Kamp.

k-002 BR 2045.014 &  5046.215 am 25.07.1987 Bf. Hadersdorf a. Kamp foto herbert rubarth
www.nikon.de

Ein weiteres Bild aus dem Bahnhof von Hadersdorf am Kamp zeigt den 5046.215 der aus Richtung Krems den Anschluss an die Kamptalbahn darstellte. Daneben setzt die 2045.014 gerade an das andere Zugende um. Die 2045 bespannte an diesem Tag den Regionalzug nach Horn (25. Juli 1987).

Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
k-003  Bf. Krems 26.07.1987 foto herbert rubarth

In Krems a.d. Donau endet dann der elektrische Zugbetrieb. Aus Wien (FJB) ist am 26. Juli 1987 ein Regionalzug eingefahren. Die Szenerie in Krems hat sich heute deutlich verändert. Ein grosses Parkdeck überspannt weite Teile der Gleisanlagen und machen derartige Bilder unmöglich.

k-011. WB 5146.201-8  Bf. Krems 24.07.1987 hr1

Am 22. Juli 1987 wartet der 5146.201-8, inkl. einem Beiwagen und zweier Fahrradwagen in Krems an der Donau auf Fahrgäste in Richtung Emmersdorf, Spitz oder Grein an der Donau.

Die Triebwagen waren mit den Steuerwagen in der Regel so gereiht, dass der Motorantrieb im rückwärtigen Teil des Fahrzeuges zu finden war. Die Motoren der Simmering-Graz-Pauker AG (SGP) waren speziell bei den Triebwagen der Reihe 5046 und 5146 recht laut.

k-004 Zf. Krems a. d. Donau 2143.039 am 26.07.1987 foto herbert rubarth

Am Abend des 26. Juli 1987 verlässt die 2143.039 die kleine Zugförderungsstelle (früher auch Heizhaus) in Krems a.d. Donau. Die Lok bespannte den abendlichen Regionalzug nach Emmersdorf.

Die Buch Tipps zur Wachauerbahn !!

RMG Donauuferbahn

BU 548: Mit der Donauuferbahn von Krems nach Grein - Wachau - Nibelungengau - Strudengau (Bonusmaterial: Grein-St. Valentin & Sonderverkehr)

Dieser “Bilder-Buch-Bogen” portraitiert den bekanntesten  Streckenabschnitt der Donauuferbahn (Krems an der Donau-Grein), der durch die Weltkulturerbe Region Wachau führt. Neben historischen Aufnahmen mit Dampflokomotiven und Dieseltriebfahrzeugen, werden darüber hinaus auch aktuelle Aufnahmen aus der NÖVOG Ära des Saisonverkehrs zwischen Krems und Emmersdorf gezeigt. Auch der heute leider nicht mehr befahrene Abschnitt wird in Bildern dargestellt.

Railway-Media-Verlag, Wien

Verlag: Railway-Media-Group (Wien), Autor: Karl Hofstetter & Werner Prokop. Bildautoren: Karl Hofstetter, Anton Hofstetter, Alfred Luft, Harald Nave, Manfred Wolf, u.a. Buchhülle: Hardcover/Fadenheftung Umfang: 160 Seiten Fotos: S/W und Farbe, Format: DIN A4, ISBN: 978-3-902894-58-8, erschienen 1. Quartal 2018, Preis: 39,00 €

k-Die Bahn durch die Wachau Bahn im Bild 85

Bahn Bild Band 85

Die Bahn durch die Wachau

Autor: Wegenstein, Peter (u.a.)

Verlag: Pospischil, Wien

96 Seiten (schwarz/ weiss)

mit vielen Bildern und einleitenden Text

ehem. Verkaufspreis: 18,00 €

Dieser Titel ist nur noch im Antiquariat erhältlich !!

k-010. WB 2045 018-5 Zf. Krems Donau 24.07.1987 hr

Am späten Nachmittag des 22. Juli 1987 rollt die 2045 018-5 langsam auf die kleine Drehscheibe der Zugförderungsstelle in Krems an der Donau.

An der Seite der Lokomotive (unterhalb der Loknummer) erkennt man den Aufkleber “150 Jahre Eisenbahn in Österreich”. Im Jahr 1987 wurde das Jubiläum mit zahlreichen, schönen Sonderveranstaltungen gewürdigt.

In der heutigen Zeit sind derartige Veranstaltungen, aufgrund der hohen Kosten leider nicht mehr durchführbar.

k-2045.019 Zf. Krems 11.06.1990 foto gustav stehno

Am 11. Juni 1990 steht die 2045.019 in der Zugförderungsstelle Krems a.d. Donau und wartet auf ihren nächsten Einsatz. Gustav Stehno konnte die Silhouette der Lok dort gut in Szene setzen. 

k-005 Zf. Krems 2060.083 & 5047.022 am 16.08.1998 foto herbert rubarth

Einige Jahre später ist die moderne Traktion in Form der Triebwagen der Reihe 5047 in das Heizhaus von Krems eingezogen. Als Diesel Tankstelle fungiert die 2060.083 mit dem kleinen Kesselwagen (16. August 1998).

k-012. WB 2143 039-2 Goldbergtunnel bei Krems-Stein 24.07.1987 hr

Bei Krems-Stein passiert der Zug den 569 m langen Goldbergtunnel.

Am 24. Juli 1987 verlässt die 2143 039-2 am späten Nachmittag das westliche Tunnelportal. Der Zug ist in Richtung Emmersdorf in der Wachau unterwegs.

Die Gastronomie Tipps für die Wachau...

Hier fällt die Auswahl besonders schwer, da das Angebot an guten Restaurants sehr umfangreich ist. Hier eine kleine Auswahl !!

Schwarzer Bär Emmersdorf

...in Emmersdorf

Loibnerhof in Dürnstein (Wachau)

... in Dürnstein

www.klinglhuber.com Krems a. d. Donau

...in Krems a.d. Donau

k-005.1 ÖBB 2043.015 Einfahrt Stein- Mautern 15.08.1998 foto herbert rubarth

Nachdem die 2043.015 am 15. August 1998 den Steiner Tunnel durchfahren hat, rollt der Regionalzug in den kleinen Bahnhof von Stein-Mautern ein.

k-006  ÖBB 5146.205 Ausfahrt Weißenkirchen i.d. Wachau 26.07.1987 foto herbert rubarth

Der Zug hat inzwischen den landschaftlich reizvollsten Abschnitt der “Wachauerbahn” erreicht. Am 26. Juli 1987 verlässt der 5146.205 mit Steuerwagen und Fahrradwagen den kleinen Weinort Weißenkirchen in der Wachau. Der Triebwagen strebt nun Spitz an der Donau entgegen.

Am Form- Einfahrsignal von Spitz an der Donau rollt am 26. Juli 1987 der 5146.213 inkl. Steuerwagen 6546.218 vorüber. Inzwischen steht an dieser Stelle ein modernes Lichtsignal.

k-007 5046.213 & Steuerwagen 6546.218 Ausfahrt Spitz a. d. Donau 26.07.1987 foto herbert rubarth
k-008 5146.201 Bf. Spitz a. d. Donau 26.07.1987 foto herbert rubarth

Am Mittag des 26. Juli 1987 erreicht der 5146.201 mit zwei Fahrradwagen den Zugleitbahnhof von Spitz a.d. Donau. Seit 1983 gibt es neben Spitz und dem Bahnhof Grein-Bad Kreuzen zwei Zugleitbahnhöfe auf der Wachauerbahn.

k-009 BR 2043.25 Bf. Spitz a. d. Donau 25.05.2004

Ein ganz besonderes “Schmuckstück” ist die im Stil der 1970er Jahre zurückversetzte 2043.24. Diese mustergültig aufgearbeitete Diesellokomotive wird für die Bespannung der Touristik Züge auf der Wachauerbahn heran gezogen. Am 25. Mai 2004 wartet der “Radtramper” Zug in Spitz a. d. Donau auf die Weiterreise in Richtung Krems.

Die Teufelsmauer bei Spitz a. d. Donau...

k-010 5047 Teufelsmauer Spitz 16.08.1998 foto herbert rubarth

Kurz hinter Spitz an der Donau befindet sich der kürzeste Tunnel Österreichs mit 12,4 Metern.

Zu dieser bizarren Felswand gibt es eine “nette” Sage, die Sie bei einen Klick auf den; zwischen den beiden Bildern befindlichen Link nachlesen können.

Am 16. August 1998 passiert ein 5047er diesen Bereich auf dem Weg nach Grein.

Die Sage um die Teufelsmauer-nachzulesen bei einen Klick auf das Pfeil Symbol >

Am 26. Juli 1987 hat die 2143.039 aus Richtung Krems die Teufelsmauer soeben hinter sich gelassen und wird dann bald in Schwallenbach a.d. Donau erwartet.

k-011 Br 2143.039 Teufelsmauer bei Spitz a. d. Donau 26.07.1987 foto herbert rubarth
017_2043.014_bei_Schwallenbach_20.08

Am Nachmittag des 15. August 1998 ist die 2043.014 im Abschnitt Krems a.d. Donau-Emmersdorf unterwegs nach St. Valentin. Bei Schwallenbach in der Wachau hat der Zug das reizvollste Streckenstück erreicht. Im Hintergrund ist die kleine gotische Kirche von Schwallenbach und am rechten Bildrand die Donau zu sehen.

-018_5047.025_Bf._Aggsbach_Markt_15.08

Am Abend des 18. August 1998 ist der 5047.025 im kleinen Bahnhof Aggsbach- Markt eingefahren. Die Bahnhöfe entlang der Wachauerbahn  können mit einer bemerkenswert schönen Architektur aufwarten. Leider konnte man sich nicht dazu durchringen den Funkmast an einer anderen Stelle zu plazieren. Auf eine digitale Nachbearbeitung wurde bewusst verzichtet.

k-013  BR 2043.041 Radtramper Zug bei Emmersdorf a. d. Donau 15.08.1997 foto herbert rubarth

Am Morgen des 15. August 1998 fährt der “Radtramper” Zug durch die Rieden (so heissen in Niederösterreich die Weingärten) zwischen Schwallenbach und Emmersdorf. Für diese Zugleistung ist an diesem Tag die 2043.041 des Standortes Krems (Donau) eingeteilt.

Mehr zum Thema Weinbau in Österreich, finden Sie bei einem Klick auf das nachfolgende Pfeilsymbol.  >

k-012 Viadukt Emmersdorf 2143.037 am 27.07.1987 foto herbert rubarth

In Emmersdorf in der Wachau überspannt die Bahnlinie mit einen mächtigen Viadukt, bestehend aus 8 Bögen einen Teil des kleinen Ortes.

Die 2143.037 passiert am 27. Juli 1987 dieses Bauwerk auf dem Weg nach St. Valentin.

k-013. WB 2045 018-5 Bf. Emmersdorf Donau 24.07.1987 hr

Am Vormittag des 24. Juli 1987 rollt die 2045 018-5 der Zugförderungsstelle in Krems an der Donau mit einem kurzen Güterzug (Sammler) in den kleinen Bahnhof von Emmersdorf in der Wachau ein.

021_2043.017_Viadukt_bei_Emmersdorf_im_letzten_Abendlicht_15.08

Im letzten Abendlicht des 15. August 1998 rollt die 2043.017 mit dem “Radtramper Wachau” über das Viadukt in Emmersdorf an der Donau. Das Bild entstand vom Balkon meiner Pension und dürfte daher nicht von sehr vielen Fotografen in dieser Form umgesetzt worden sein !! Bei einem kühlen Getränk konnte man die Szene sehr schön genießen. So macht das Hobby Spaß !!

Ein kurzer Blick auf die andere Donau Seite- zum Stift Melk und der Westbahn Strecke Wien- Salzburg...

www.stiftmelk.at
k-015 BR 1046 Ausfahrt Melk mit Kloster 23.07.1987 foto herbert rubarth

Gegenüber von Emmersdorf i. d. Wachau befindet sich auf der anderen Donau Seite das bekannte Benediktiner Stift Melk. Am 23. Juli 1987 hat eine grüne 1046er den Bahnhof Melk soeben verlassen und rollt nun Pöchlarn entgegen. In Folge eines schweren Zugunglücks (am 13. Februar 1993) wurde das kleine Stellwerk in der Ausfahrt Melk zerstört. Die meisten Fernzüge nutzen heute die Umfahrung durch den Melker Tunnel (Neubauabschnitt der Westbahn).

k-0016 BR 1018 vor dem Kloster Melk 23.07.1987 foto herbert rubarth

Kurze Zeit später erreicht eine 1018er aus Richtung Linz den Bahnhof Melk. Hier bietet sich nochmals der eindrucksvolle Blick auf das Stift Melk.

Weitere Infos zum Stift Melk finden Sie auf dem nachfolgenden Link.

http://www.stiftmelk.at/

k-014. WB 2043 044-3 Weitenegg Donau 13.08.1996 hr

Am Vormittag des 13. August 1996 verlässt die 2043 044-3 mit dem ÖBB “Radtramper” Zug den 159 m langen Weitenegger Tunnel.

Die ÖBB “Radtramper” Züge mit den Fahrrad Transportwagen waren bei den Fahrgästen immer sehr beliebt. Auch der Autor dieser Zeilen nutze dieses Angebot.

022_2043.014-6____2045.018-5_Bf._Persenbeug_a._d._Donau_25.07

Doch nun wieder zurück zur Wachauerbahn. Am Mittag des 25. Juli 1987 begegnen sich im Bahnhof Persenbeug in der Wachau die 2043.014-6 & die 2045.018-5.

k-014 BR 2043.044 zwischen Wein- Ispersdorf und Sarmingstein 16.08.1998 foto herbert rubarth

Am Nachmittag des 16. August 1998 fährt die 2043.044 auf einem hohen Damm zwischen Hirschenau-Nöchling und Weins-Isperdorf in Richtung Krems an der Donau.

k-014.1  Regionalzug bei Grein- Dornach an der Donau 17.08.1998 foto herbert rubarth

Zum Abschluss noch ein Bild eines typischen Regionalzuges der 1990er Jahre auf der Wachauerbahn. Eine 2143er bespannt einen Schlierenwagenzug mit Fahrradwagen zwischen Dornach und Grein-Bad Kreuzen. Dieser Streckenabschnitt liegt bereits im Bundesland Oberösterreich. Von der anderen Donau Seite bieten sich hier schöne Motive.

Zum Abschluss noch einige touristische & kulinarische Links...

Kleine historische Städte in Österreich
www.weinstrassen.at
www.genuss-region.at
images14
images55

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

15. Sept. 2018

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen

Datenschutzerklärung (Link)

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO2
[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Ammergaubahn] [Pfaffenwinkelb.] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Wachtlbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Regio Tram GM] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Kamptalbahn] [Kremser Bahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]