BAHNsplitter
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
k-k-PLB001_Pinzgauer_Lokalbahn_Vs_71__ex._2095.01____VS_73__ex._2095.06__Depot_Tischlerhausel__am_17._Mai_2009_foto_herbert_rubarth k-k-PLB_101_Mh_3_Tischlerhausel_25.10.2008_foto_Thomas_Haberl
k-k-002_Vs_81_Bf._Furth_Kaprun_22.05.2009foto_herbert_rubarth1
-002. Pizgauer Lokalbahn

Zell am See - Mittersill - Krimml

AUSTRIA
Schmalspurnostalgie auf der Pinzgaubahn2

1. Teil: Zell am See - Mittersill

Kurze Info zur Bahn

Bundesland: Salzburg

Eröffnung: 1898

Spurweite: 760 mm (Schmalspurbahn)

Streckenlänge: 53 Kilometer

Betriebsführung (ab dem 01. Juli 2008): Salzburg AG (zuvor Österreichische Bundesbahnen, ÖBB)

Offizielle Homepage der Pinzgauer Lokalbahn:

Logo Nationalpar Hohe Tauern
www.salzburg.gv.at

Eine Liste über den aktuellen Fahrzeugbestand der Pinzgauer Lokalbahn erhalten Sie unter dem nachfolgend aufgeführten Link (PDF-Datei) >

Sehr erfolgreich gestartet ist die Salzburg AG mit der von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) übernommenen Pinzgauer Lokalbahn.

Der Streckenabschnitt von Mittersill über Neukirchen am Großvenediger bis nach Krimml, musste nach den massiven Hochwasserschäden aus dem Jahr 2005 in weiten Teilen neu trassiert werden. Seit dem 12. September 2010 wird die Bahnlinie wieder durchgehend bis Krimml befahren.

k-PLB Sonderfahrt Bf. Zell am See 24.09.2011 Foto Ingo Kroneberger

Im Rahmen einer Foto- Sonderfahrt des Club 760, der auch Eigentümer der 2091.03 ist, gelangte die ehem. Gepäcklokomotive am 24. September 2011 bei schönstem Herbstwetter mal wieder auf die Strecke. Ingo Kroneberger nahm an dieser Fahrt teil und konnte zu Beginn der Reise die bestens gepflegte Maschine in Zell am See aufnehmen.

k-PLB 006 2095er Treffen Tischlerhäusl 24.10.2008 patrick aulbach
www.club399.bplaced.net2
k-2095.01 SLB Vs71 Fabrikschild k-Vs 73 ex. 2095.06 Fabrikschild
www.pinzgauerlokalbahn.at
k-PLB 005 2095er Treffen Tischlerhäusl 24.10.2008 patrick aulba

Die ehem. 2095.01 (Vs 71 der SLB), die 2095.012 der ÖBB und die Vs 73 (ex. 2095.06) stehen am 25. Oktober 2008 vor dem Depot in Zell am See (Tischlerhäusl), Foto: Patrick Aulbach.

Am 25. & 26. Oktober 2008 wurde auf der Pinzgauer Lokalbahn, unter der Federführung der Salzburger Lokalbahn das Jubiläum “ 50 Jahre Baureihe 2095 ” im Depotbereich in Zell a. See (Tischlerhäusl) und auf der Strecke bis Mittersill gefeiert. Zu diesem Anlass wurde auch die 2095.012 von der Waldviertelbahn ausgeliehen. Die im Besitz der SLB stehende ehem. 2095.01 (Nr. Vs 71) wurde mustergültig von den Mitarbeitern der SLB aufgearbeitet und war einer der “Stars” bei dieser Veranstaltung.

In den “Hausfarben” der Salzburg AG präsentierte sich die Vs 73 (ex. 2095.06). Der Zierspitz verleiht der Lokomotive ein besonders elegantes Erscheinungsbild.

Patrick Aulbach war bei dieser Veranstaltung dabei und konnte diese schönen Motive im Rahmen der Feierlichkeiten im Bild festhalten.

k-PLB 004 2095.01 Tischlerhäusl Depot patrick aulbach

Im Depotbereich von Tischlerhäusl steht am 25. Oktober 2008 die VS 71 (ÖBB 2095.01, Baujahr 1958). Die Maschine erhielt durch die Salzburger Lokalbahn eine Neulackierung und die SGP- Beschriftung, die sie während der Erprobung durch die ÖBB in den ersten Dienstjahren trug.

Die 50 Jahre alte Maschine sieht nach der Aufarbeitung fast wieder so aus, wie sie das Werk der Simmering-Graz-Pauker AG (SGP)  im Jahr 1958 verlassen hat.

Foto: Patrick Aulbach

k-PLB 007 2095er Treffen in Tischlerhäusl  24.10.2008 patrick aulbach

Am Abend des 25. Oktober 2008 gab es für die Fotografen die Möglichkeit gleich drei der farbenfrohen 2095er wirkungsvoll in Szene zu setzen. Patrick Aulbach nutze die Gelegenheit und konnte diese stimmungsvollen Aufnahmen im Depotbereich Ze.-Tischlerhäusl machen.

k-PLB 008 2095er Treffen Tischlerhäusl 24.10.2008 patrick aulbach
k-PLB 101 Mh 3 Tischlerhäusel 25.10.2008 foto Thomas Haberl

Thomas Haberl fotografierte die unter “Volldampf” stehende Mh 3 (ex. ÖBB 399.03) in Tischlerhäusl (25. Oktober 2008). Die tief stehende Sonne leuchtet das Triebwerk sehr schön aus.

k-PLB001 Pinzgauer Lokalbahn Vs 71 (ex. 2095.01) & VS 73 (ex. 2095.06) Depot Tischlerhäusel  am 17. Mai 2009 foto herbert rubarth

Am Nachmittag des 17. Mai 2009 stehen die beiden mustergültig aufgearbeiteten Lokomotiven der Reihe 2095 im Depot Zell am See (Tischlerhäusel) und warten auf den nächsten Einsatz. Links ist die 2095.01 (Nummer VS 71) in sandgelb-karminrot zu sehen. Diese Maschine steht für besondere Zugleistungen mit Dieseltraktion zur Verfügung.

Rechts daneben die in den Hausfarben der Salzburg AG lackierte Vs 73 (ex. ÖBB 2095.06/ Baujahr 1961). Am Pflegezustand der beiden Maschinen kann man sehen, dass auch über fünfzig Jahre alte Lokomotiven noch lange nicht zum “alten Eisen” gehören !!

k-030 Vs 51 (ex. 2092.02) SLB Depot 17.05.2009 foto h. rubarth

... ein Blick in das Depot der Pinzgauer Lokalbahn (Ze.- Tischlerhäusel)

In Aufarbeitung präsentiert sich die ehem. Heeresfeldbahn Lokomotive (Baujahr 1944) mit der ÖBB Bezeichnung 2092.02 am 17. Mai 2009. Bei der Pinzgauer Lokalbahn trägt die kleine Verschublokomotive die Bezeichnung Vs 51. Wie die anderen Fahrzeuge der Salzburg AG, so wurde auch diese Maschine in den Hausfarben Rubinrot, mit weißen Zierstreifen lackiert.

k-001 SLB Tischlerhäusel 03.10.2010 foto herbert rubarth

Im Rahmen der “Schmalspur-Expo” vom 02.- 03. Oktober 2010 kam es am späten Nachmittag des 03. Oktober zu einigen Fahrzeugparaden im Bereich des Depots Tischlerhäusel. Zahlreiche Eisenbahnfreunde aus ganz Europa nutzen die einmalige Gelegenheit besondere Zusammenstellungen im Bild festzuhalten. Ein besonderer Dank gilt dabei den Mitarbeitern der Pinzgauer Lokalbahn, ohne die derartige Bilder nicht möglich gewesen wären !!

Als Gastlokomotiven für die “Schmalspur-Expo” wurden die 2091.03 aus Mauterndorf (Club 760) und die 2190.01 (ÖGLB Ybbstalbahn- Bergstrecke) nach Zell am See befördert. Beide Maschinen waren einige Jahre auf der Pinzgauerbahn im Einsatz. Am Samstag und Sonntag gab es div. Sonderfahrten mit der 2091.03 & der 2190.01. Auch die 2095.01 (VS 71) war mit dem Nationalparkzug auf der Strecke zu sehen. Eine rundherum gelungene Veranstaltung, die durch eine sehenswerte Ausstellung der “ARGE Schmalspur” in Mittersill komplettiert wurde.

k-110 Depot Tischlerhäusel 03.10.2010 hr
k-112 Depot Tischlerhäusel 03.10.2010 foto herbert rubarth
k-108 Depot Tischlerhäusel 03.10.2010 hr
Schmalspur Expo 2010 in MIttersill
2010-10-04_2190.01 Abtransport Tischlerhäusl_k

Nach dem Ende der “Schmalspur-Expo” erfolgte der Abtransport der 2190.01 zur Ybbstalbahn-Bergstrecke mittels der ÖGEG eigenen Feuerwehr von Zell am See bis Kienberg-Gaming. Am 04. Oktober 2010 ist die kleine Diesellok bereits auf dem Straßenroller verladen und in Kürze wird die Reise nach Niederösterreich starten (Foto: Ralf Kirion).

k-09_2011-09-23_PLB_VTs14, 2041.02 und 2091.03 vor der Werkstatt Tischlerhäusl
k-02_2011-09-24_PLB_Gastlok 2041.02 Tischlerhäusl

Zwei 2091er werden derzeit als Gastlokomotiven im Depot in Tischlerhäusel beheimatet. Dabei handelt es sich zum einen um die bereits seit Herbst 2010 zur Schmalspur- Expo ausgeliehene 2091.03 des Club 760 (Freunde der Murtalbahn). Seit Mitte 2011 hat sich nun auch die ehem. ÖBB 2091.02 dazu gesellt.

Die Lok des Waldviertler Schmalspurbahn Verein (WSV) wurde wieder in den Auslieferungszustand zurück versetzt und trägt nun wieder die alte Anschrift 2041.02. Ralf Kirion konnte beide Lokomotiven im Bereich des Depots Tischlerhäusel am 25. September 2011 auf den Chip bannen. Aufmerksame Beobachter haben auf den beiden Fotos längst erkannt, dass die Fahrzeughalle inzwischen eine ansprechende Holzverblendung erhalten hat.

k-2015-07-11_PLB_73-019 Bereitstellung Sonderzug 900 Tischlerhäusl (RK)_k mit Tafel
k-2016-09-10_PLB_73-019 bereitgestellt für Zug 3390 in Tischlerhäusl (Ralf Kirion)_k

Seit Sommer 2014 steht die ehemalige JZ Schnellzug Dampflokomotive der Reihe 73 auf der Pinzgauer Lokalbahn für Sonderfahrten zur Verfügung. Die Dampflok 73-019 wurde im Jahr 1913 von der ungarischen Firma MAVAG in Budapest, in insgesamt 23 Exemplaren für die bosnischen Schmalspurbahnen gebaut. Die Lokomotive hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich, die im Typenblatt der Pinzgauer Lokalbahn zusammen getragen wurde (siehe Link >). Die gesamten Details zur Geschichte dieser Schnellzug Dampflok zu erzählen, würde hier eindeutig den Rahmen sprengen.

Ralf Kirion fotografierte die eindrucksvolle Dampflokomotive am 11. Juli 2015 (Bild oben) und am 10. September 2016 (Bild unten) bei Zell am See-Tischlerhäusel.

Der Buch Tipp zur Pinzgauer Lokalbahn !!

Die Pinzgauer Lokalbahn im Bild (gestern und heute)

k-Pinzgaubahn Buch -Autor Patrick van Brusselen-.

Autor: Patrick van Brusselen (B), Eigenverlag

1. Auflage 2017, DIN A 4 Querformat, 264 Seiten, Bildband mit zahlreichen farbigen Streckenskizzen

Bezugsquelle*: www.train24.de

ISBN: 978-3-200-04993-2

Preis: 34,50 €*

2010-10-04_Vs71 Durchfahrt Zellermoos_k

Am 04. Oktober legt die 2095.01 (VS 71) mit einem kurzen Güterzug die letzten Kilometer bis zum Endpunkt Zell a. See zurück. Die Aufnahme von Ralf Kirion entstand bei Zellermoos.

k-002 Vs 81 Bf. Fürth Kaprun 22.05.2009foto herbert rubarth1

Die neueste Fahrzeuggeneration; die auf der Pinzgauer Lokalbahn zum Einsatz kommt, besteht aus der von der Firma Gmeinder in Moosbach (Baden) im Jahr 1997 gebauten Diesellokomotive Vs 81 (ex. ÖBB 2096.01) und der baugleichen VS 82 (Baujahr 2008). Die Zillertalbahn hat bei dieser Loktype eine Vorreiterrolle übernommen und erwarb vier Maschinen dieses Typs.

Passend dazu wurden von den Österreichischen Bundesbahnen noch die Niederflurwagen (inkl. Steuerwagen) aus Slowakischer Produktion (ZOS Vrutky) bestellt. Die SLB spendierten auch dieser zukunftsweisenden Fahrzeuggeneration für die 760mm Spur eine werbewirksame Neulackierung. Bei den Fahrgästen sind die neuen Niederflurwagen sehr beliebt !

Das Bild entstand im Bahnhof Fürth-Kaprun (22. Mai 2009).

k-003 VS 81 Bf. Fürth Kaprun 17.05.2009 foto herbert rubarth1

Am Nachmittag des 17. Mai 2009 hat die Vs 81 mit dem Regionalzug nach Mittersill den idyllisch gelegenen Bahnhof Fürth-Kaprun erreicht. Die Kühe gehen weiter ihrer Lieblingsbeschäftigung nach und lassen sich von den anwesenden Fotografen nicht stören.

k-004 VTs12  & VTs 13 Bf. Fürth Kaprun 23.05.2009 foto herbert rubarth

Der VTs 12 (ex. ÖBB 5090.002) & der VTs 13 ex. ÖBB 5090.003) sind zusammen mit einem neuen Niederflurwagen am 23. Mai 2009 in Fürth- Kaprun eingefahren. Die Salzburg AG bietet den Fahrgästen somit bei vielen Zuggarnituren bequeme Einstiege und einen bestmöglichen Komfort.

k-014. PLB Bf. Fürth-Kaprun 25.09.2016 hr

In den letzten Jahren wurden der Baumbestand rund um den Bahnhof von Fürth-Kaprun drastisch reduziert und so ergibt sich jetzt ein ungewohnt freier Blick auf die umliegenden Berggipfel. Eine Doppel Garnitur, bestehend aus zwei Triebwagen erreicht am 25. September 2016 den frisch renovierten Bahnhof.

k-PLB Sonderfahrt 24.09.2011 bei Piesendorf-Bad Foto Ingo Kroneberger

Am späten Nachmittag des 24. September 2011 konnte Ingo Kroneberger den Sonderzug des Club 760 am Haltepunkt Piesendorf (Bad) eindrucksvoll in Szene setzen.

k-005 VTs 15 bei Piesendorf Bad 20.05.2009 foto herbert rubarth
k-006 VTs 15 zw. Piesendorf Bad u. Walchen 20.05.2009 foto herbert rubarth

Am späten Nachmittag des 20. Mai 2009 ist der VTs 15 (ex. ÖBB 5090.005/ ehem. Waldviertler Schmalspurbahn) zwischen Piesendorf (Bad) und Walchen auf dem Weg nach Mittersill.

Das obere Bild zeigt das Fahrzeug im Gegenbogen, darüber die markante und weithin sichtbare Kirche von Piesendorf. Das Bild entstand mit einem 200 mm Tele- Objektiv. Nachdem der Zug ein ausgedehntes Sumpfgebiet umfahren hat, rollt der Zug in Höhe der Fotografen vorbei. Auch hier dient als Hintergrund wieder der bereits bekannte Kirchturm. Hier kam ein 80 mm Objektiv zum Einsatz.

k-007 VS 81 zw. Piesendorf Bad und Walchen 20.05.2009 foto herbert rubarth

Am Abend des 19. Mai 2009 ist die Gmeinder Diesellok Vs 81 mit zwei “Vrutky” Wagen auf dem Weg nach Mittersill. Die Aufnahme entstand ebenfalls zwischen Piesendorf (Bad) und Walchen.

k-PLB Vs 82 zwischen Piesendorf- Bad und Walchen 04.10.2010 foto herbert rubarth

Im letzten Abendlicht des 04. Oktober 2010 zieht die Vs 82-mit dem Namen “Pinzgau” einen der neuen Wendezug Garnituren aus Slowakischer Produktion zwischen den Stationen Piesendorf (Bad) und Walchen in Richtung Krimml.

k-PLB 012 2095.01 & 2095.012 bei Piesendorf 26.10.2008 patrick aulbach

Am Abend des 26. Oktober 2008 wurde ein Nostalgiezug mit der ehem. 2095.01 (Vs 71) und der 2095.012 von Patrick Aulbach bei Piesendorf wirkungsvoll in Szene gesetzt.

Im Hintergrund ist die Kirche von Piesendorf zu sehen.

k-024. PLB Mh 3 zwischen Piesendorf u. Walchen 29.09.2016 hr

Von der anderen Seite der Wiese hat man morgens einen schönen Blick auf die bewaldeten Berge des Pinzgau. Am 30. September 2016 ist die Mh 3 (ex. ÖBB 399.03) von Zell am See nach Krimml unterwegs. In dem Abschnitt zwischen Piesendorf (Bad) und Walchen befindet sich auch die größte Steigung der Pinzgauer Lokalbahn.

k-018 bei Walchen 04.10.2010 foto herbert rubarth

Kurz vor dem Haltepunkt Walchen vollzieht die Pinzgaubahn eine erneute Schleife und erreicht danach einen kleinen Einschnitt und in weiterer Folge die Haltestelle Walchen.

Am Nachmittag des 04. Oktober 2010 ist hier der VS 13 (ex. 5090.003) auf dem Weg nach Mittersill im Einsatz.

k-004 SLB 101 BR 2095.01 mit Güterwagen von Niedernsill am 04

Am Morgen des 04. Oktober 2010 ist die 2095.01 (VS 71) mit einem Güterwagen aus Niedernsill unterwegs in Richtung Zell a. See. Im Jahr 2011 soll die Strecke zwischen Piesendorf und Walchen näher an den Ort Walchen heran geführt werden. Hierzu ist eine neue Trassierung der Bahn erforderlich.

k-SLB102 2095.01 Hst Walchen 09.08.2009 foto thomas haberl

Der Nationalparkzug mit der Vs 71 (ex. ÖBB 2095.01) ist soeben in den Haltepunkt Walchen im Pinzgau eingefahren und wird im Anschluss die Fahrt in Richtung Zell am See fortsetzen. Thomas Haberl konnte die schöne Garnitur am 09. August 2009 im Bild festhalten.

k-012 VTs 81 am Abend bei Walchen 23.05.2009 foto herbert rubarth

Am Abend des 23. Mai 2009 zieht die Vs 81 einen Regionalzug talaufwärts in Richtung Mittersill. Wenige Stunden später waren die schönen gelben Frühlingswiesen im Pinzgau auch schon wieder Geschichte, nachdem viele Bauern vor den heranziehenden Regenschauern die Wiesen abmähten.

k-013 VTs 12 & VTs 13 bei Jessdorf- Bergfried 20.05.2009 foto herbert rubarth

Der VTs 12 (ex. ÖBB 5090.002) und der VTs 15 (ex. ÖBB 5090.005) inkl. Niederflurwagen fahren am Morgen des 20. Mai 2009 in den kleinen Haltepunkt Jesdorf-Bergfried ein. Sehr schön gestaltet sind die Gebäude der kleinen Haltepunkte, die aber noch aus ÖBB Zeiten stammen. Die Salzburg AG hat einige dieser Holzhäuschen bereits grundlegend saniert.

k-100.1 Jesdorf- Bergfried 03.10.2010 foto herbert rubarth

Aus der Gegenrichtung ist die VS 81 mit einem Regionalzug aus Richtung Mittersill im Einsatz. Der Zug wird in Kürze den Haltepunkt Jesdorf-Bergfried erreichen und dann die Fahrt nach Zell am See fortsetzen (03. Oktober 2010). Im Hintergrund einer der typischen Pinzgauer Bauernhöfe, mit den weit ausladenden Holzgiebeln mit Trockenboden unter dem Dach.

k-113 BR 2091.03 & 2190.01 bei Jesdorf- Bergfried 03.10.2010 foto herbert rubarth

Der Sonderzug der im Rahmen der “Schmalspur-Expo” verkehrte, ist am Nachmittag des 03. Oktober 2010 mit der 2091.03 & der 2190.01 bei Jesdorf- Bergfried unterwegs nach Zell am See.

k-014x VTs 15 & VTs 13 bei Niedernsill 17.05.2009 foto herbert rubarth

Bei Niedernsill verläuft die Bahntrasse der Pinzgaubahn unmittelbar am Ufer der Salzach entlang. Was im Sommer sehr idyllisch aussieht, kann- wie im Jahr 2005 nach tagelangen Regenfällen zu einer bedrohlichen Situation für die Anwohner werden !!

Als der VTs 15 und der VTs 13 mit dem neuen Niederflurwagen am 17. Mai 2009 dort in Richtung Mittersill vorbei rollt, fließt die Salzach friedlich zu Tal.

k-017 2095.01 bei Niedernsill 23.05.2009 .2. foto herbert rubarth

Am 23. Mai 2009 gab es einen Güterzug mit der 2095.01 (VS 71) von Zell am See (Tischlerhäusel) bis nach Niedernsill, zum dortigen Sägewerk Meissnitzer (im Hintergrund des Bildes zu sehen). In Ermangelung eines Ladegleises, werden die aufgerollten Normalspurwagen in das Ladegleis des dortigen Bahnhofes abgestellt.

Ein entsprechend ausgerüstetes Arbeitsgerät des Sägewerkes entlädt daraufhin die bereit gestellten Wagen und muss im Anschluss die öffentliche Straße zwischen Bahnhof und Sägewerk passieren. Langfristig ist hier ein Gleisanschluss in das Sägewerk in Planung.

k-018 2095.01 Bf. Niedersill Umsetzen der Güterwagen 23.05.2009 foto herbert rubarth

Nachdem die 2095.01 (Vs 71) am 23. Mai 2009 die planmäßige Zugkreuzung absolviert hat, setzt die Lok die Güterwagen in das Ladegleis um. Die Maschine aus dem Jahr 1958 präsentiert bei den SLB in einem perfekten Pflegezustand, was übrigens auch für alle weiteren Fahrzeuge der Pinzgauer Lokalbahn gilt.

Leider haben die ÖBB früher nicht so viel Arbeit in die Pflege der Fahrzeuge und Anlagen investiert. Einen besseren Betreiber als die Salzburg AG, hätte die Pinzgaubahn für einen erfolgreichen Neubeginn nicht bekommen können !! Die Nähe zum Bahnkunden, die nicht als “Beförderungsfall”, sondern als wirklicher Fahrgast betrachtet werden, ist beim sehr freundlichen Personal der Pinzgauer Lokalbahn besonders zu spüren !! Ein derart innovatives Eisenbahnunternehmen hätte man sich auch für Ybbstalbahn in Niederösterreich gewünscht (siehe auch die Rubrik “Ybbstalbahn” auf dieser Seite). Leider besteht dort nur noch ein neun Kilometer langes Rumpfstück, dass im Personenverkehr betrieben wird.

k-019 VTs 14 & VTs 12 Bf. Niedernsill 23.05.2009 foto herbert rubarth

Der VTs 14 (ex. ÖBB 5090.004) und der VTs 12 (ex. ÖBB 5090.002) haben am Morgen des 23. Mai 2009 den Bahnhof von Niedernsill soeben verlassen und streben nun Zell am See entgegen. In der Ausfahrt am Bahnhof von Niedernsill passiert der Regionalzug die dort abgestellten Holzwagen.

In dieser Einstellung kann man die in den SLB Hausfarben gehaltenen Rollwagen sehr gut erkennen.

k-003 SLB 2095.01 Bf. Niedernsill Abholung eines Güterwagens 04.10.2010 foto herbert rubarth

Für ein regelmäßiges Frachtaufkommen sorgt immer wieder das Sägewerk Meissnitzer in Niedernsill. So auch am 04. Oktober 2010, als die 2095.01 einen mit Schnittholz beladenen Schiebewandwagen  vom dortigen Anschluss abholt. Die Mitarbeiter der Pinzgauer Lokalbahn erledigen gerade die letzten Arbeiten am Rollwagen und nach dem Umsetzen der Lokomotive kann dann die Rückfahrt nach Zell a. See angetreten werden.

k-PLB 009 2095.012 26.10.2008 Bf. Niedernsill patrick aulbach

Am 26. Oktober 2008 erreicht die 2095.012 mit einem Nostalgiezug den Bahnhof von Niedernsill.

Die 2095.012 konnte von der Waldviertelbahn (ÖBB) für diese Veranstaltung ausgeliehen werden.

Foto: Patrick Aulbach

Am 16. März 2009 hat der VTs 14 “Piesendorf” (ex. ÖBB 5090.004) den Bahnhof Niedernsill erreicht.

Patrick Aulbach fotografierte den Triebwagen vor der Kulisse der dortigen Pfarrkirche.

k-VTs 14 ex. ÖBB 5090.004 Bf.Niedernsill 16.03.2009 foto patrick aulbach
k-PLB101 R 3315 zw. Pirtendorf und Uttendorf- Stubachtal 04.02

Thomas Haberl konnte am 04. Februar 2009 die Diesellokomotive VS 81 (ex. ÖBB 2096.01) mit zwei neuen Niederflurwagen zwischen Pirtendorf und Uttendorf-Stubachtal ablichten. Der R 3315 ist an diesem Tag auf dem Weg von Mittersill nach Zell a. See.

k-23_2011-09-25_PLB_Vs72 Zug 3313 Ausfahrt Uttendorf Stubachtal

Am 25. September 2011 erreicht die VS 72 (ex. 2095.04) mit dem Nationalparkzug den Bahnhof Uttendorf-Stubachtal (Foto: Ralf Kirion).

k-100 VT 15 Uttendorf Stubachtal 04.02.2009 foto thomas haberl

Am 04. Februar 2009 fotografierte Thomas Haberl den VTs 15 (ex. 5090.005 der ÖBB) als R 3313 mit einem neuen Niederflurwagen VBs 201 und dem VTs 12 (ex. ÖBB 5090.002) im Bahnhof Uttendorf-Stubachtal. Die Garnitur trägt zu dieser Zeit bereits die neuen Hausfarben der “Pinzgauer Lokalbahn”.

k-PLB102 VTs11 ex. ÖBB 5090.01 am 04.02.2009 in Pirtendorf foto

Auf dem Weg nach Zell am See ist der VTs 11 (ex. ÖBB 5090.01) als Regionalzug R 3317 in den kleinen Haltepunkt Pirtendorf eingefahren. Thomas Haberl konnte den Solo-Triebwagen am 04. Februar 2009 dort in Szene setzen. Der Triebwagen besitzt zum Zeitpunkt der Aufnahme “noch”  die ÖBB Tauchlackierung in “TAURUS”- Rot. Geändert wurden nach der Übernahme durch die Salzburg AG zunächst die Fahrzeugnummer & die Eigentumskennzeichnung. Im Rahmen einer späteren Hauptuntersuchung wird auch dieses Fahrzeug ein neues Farbkleid erhalten.

k-021 Swietelsky Spurflug bei Pirtendorf 17.05.2009 foto herbert rubarth

Im Rahmen der bereits zuvor schon beschriebenen Gleisbauarbeiten vom 17. Mai 2009 verkehrte am späten Nachmittag zwischen Uttendorf- Stubachtal und Stuhlfelden, sowie Mittersill eine Gleisstopfmaschine und ein nachfolgender sog. Spurpflug, der den Schotter wieder an die richtigen Stellen- d.h. nahe an die Gleisbettung bringt. Die Firma Plasser & Theurer, sowie die Fa. Swietelsky leisteten dabei ganze Arbeit, so dass am späten Abend des 17. Mai die Strecke bereits wieder von einem Leerreisezug bis Mittersill befahren werden konnte. Im Bild der Spurpflug der Fa. Swietelsky (zwischen Pirtendorf und Stuhlfelden).

k-PLB 013 2095.01 zw. Burgwies & Stuhlfelden 27.10.2008 mit Schülerzug patrick aulbach

Den morgentlichen Schülerzug bespannte am 27. Oktober 2008 die Vs 71 (ÖBB 2095.01). Patrick Aulbach konnte diesen langen Zug zwischen den Stationen Heilbad Burgwies und Stuhlfelden im Bild festhalten.

k-SLB101 2095.01 Hst. Burk  09.08.2009 foto thomas haberl

Am 09. August 2009 erreicht der Nationalparkzug mit der VS 71 den kleinen Haltepunkt Burk. Thomas Haberl war an diesem Tag dort zur Stelle.

k-005 SLB 100 Lok VS 81 am 07.10.2010 kurz vor Mittersill foto herbert rubarth

Bei schönsten Herbstwetter rollt die VS 81 (von Zell a. See kommend) die letzten hundert Meter bis in den Bahnhof von Mittersill (07. Oktober 2010). Der Zug unterquert dabei die Felberntauernstrasse.

k-023 Bf. Mittersill SLB 17.05.2009 foto herbert rubarth

Der von den Salzburg AG sehr schön renovierte Bahnhof von Mittersill beherbergt das Kundencenter der Pinzgauer Lokalbahn. Neben den Angeboten rund um die Lokalbahn, findet sich dort auch ein Fan-Shop mit Eisenbahnmodellen für interessierte Eisenbahnfreunde.

Neben der Pinzgauer Lokalbahnen, hat der Ort Mittersill aber auch einen sehr schönen Ortskern, sowie das Nationalpark Museum zu bieten. Ein Grund mehr in Mittersill einen längeren Aufenthalt einzuplanen !! Infos zum Nationalpark Museum im darunter befindlichen Link.

www.nationalparkzentrum.atNationalparkwelten.11.0.html
Logo Nationalpar Hohe Tauern
k-026 2095.01 Bf. Mittersill 23.05.2009 foto herbert rubarth

Die 2095.01 (Vs 71) hat am Morgen des 23. Mai 2009 den derzeitigen Endbahnhof Mittersill erreicht. Die Lokomotive bespannte an diesem Tag den Nationalparkzug. Die Besucher hatten nun die Gelegenheit, das bereits zuvor angesprochene Nationalpark Museum zu erkunden. Das Museum ist über einen bequemen Fussweg vom Bahnhof Mittersill aus erreichbar. Ein Besuch, besonders für Familien mit Kindern ist in jeden Fall sehr empfehlenswert !!

k-028 VTs 14 Bf. Mittersill 23.05.2009 foto herbert rubarth

Kurz nach der Ankunft des Nationalparkzuges geht es am Bahnsteig in Mittersill recht “zünftig” zu. Am 23. Mai 2009 steht die 2095.01 zum Umsetzen der Lok bereit, während der VTs 14 (ex. ÖBB 5090.004) auf die Ausfahrt nach Zell am See wartet.

k-019 Ausfahrt Mittersill 08.10.2010 foto herbert rubarth

Am späten Nachmittag des 08. Oktober 2010 verlässt der Triebwagen VS 14 den Bahnhof Mittersill. Nachdem nun alle Bauarbeiten abgeschlossen werden konnten, steht den Reisenden die komplette Strecke nach Krimml wieder zur Verfügung. Vor einigen Jahren glaubte kaum noch jemand daran, dass die Pinzgaubahn jemals wieder Krimml erreichen wird. Dank der Salzburger Lokalbahn konnte die Bahn so gerettet werden. 

Die Gastronomie Tipps entlang der Pinzgaubahn...

Mitterbergalm Zell am See
www.braurup.at1

...in Mittersill

Sahnealm oberhalb von Hollersbach i. Pinzgau

...oberhalb von Hollersbach im Pinzgau

Hotel Steiger Neukirchen a. G.

...in Neukirchen am Großvenediger

>>

 zum 2. Teil Mittersill - Krimml

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

Letzte Aktualisierung:

01. Okt. 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen
[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Regio Tram GM] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]