BAHNsplitter
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
k-k-820_Schlossbachklammbrucke_1016___1144_...06.09.2005. k-k-813_Seefeld_Golfplatz_DB_111_..._06.09.2005
k-k-823_Zf._Innsbruck_03.09.2007_a._haid1

Die Mittenwaldbahn

GERMANY
AUSTRIA1

München- Garmisch- Partenkirchen- Seefeld i. Tirol- Innsbruck

Kurze Info zur Bahn

100 Jahre Mittenwaldbahn 2012 .

Bundesländer: Bayern & Tirol

Eröffnung: 1912 (Die Mittenwald-/bzw. Karwendelbahn wurde von Beginn an elektrisch betrieben)

Streckenlänge: Garmisch-Partenkirchen - Innsbruck HBF   63,7 Kilometer

Betriebsführung: DB AG & ÖBB

 “100 Jahre Mittenwaldbahn”

          Zur Jubiläumsbahn Sonderseite bitte hier Klicken !!  >

k-803 Bf. München 29.03.2002

Wir beginnen unsere Bahnreise auf der Mittenwaldbahn (oder auch Karwendelbahn genannt) im Münchener Hauptbahnhof. Am 30. April 2002 haben sich dort einige Fernzüge versammelt, die u.a. auch einen Anschluss an die landschaftlich einzigartige Bahnlinie über Garmisch-Partenkirchen und Seefeld in Tirol bis nach Innsbruck bieten.

Schneller gelangt man von München über Kufstein nach Innsbruck, aber der Reiz einer Reise auf der Mittenwaldbahn liegt in den eindrucksvollen Ausblicken, die man nur hier geboten bekommt. Der Reisende der zum ersten Mal diese Strecke befährt, sollte von München ausgehend einen Platz in Fahrtrichtung rechts wählen. Diese Streckenführung wird man nicht so schnell wieder vergessen !!

k-803 Bf. Murnau am Staffelsee 30.03.2002jpg

Im Bahnhof von Murnau am Staffelsee zweigt die Linie nach Oberammergau ab. Am 30. März 2002 wartete auf dem Nebengleis noch eine Lok der Reihe 141 mit einem Nahverkehrszug auf Reisende in den beliebten Urlaubsort. Inzwischen haben die modernen Triebwagen der Reihe ET 426 den Betrieb nach Oberammergau übernommen.

Die Regionalbahn mit der BR 111 wird in Kürze in Richtung Garmisch-Pa. und Innsbruck weiterfahren.

Vor dem Bahnhof von Murnau steht noch die gute alte E 69 als Denkmal auf einem kleinen Sockel.

k-805 Kurve bei Eschenlohe 30.03.2005

Aufgrund von geologischen Schwierigkeiten musste die Bahntrasse in einem weiten Bogen um den kleinen Ort Eschenlohe herum geführt werden. Von einem Bergrücken hat man einen herrlichen Ausblick auf den Ort Eschenlohe und das eindrucksvolle Kirchenbauwerk von St. Clemens (erbaut von Johann-Michael Fischer; 1691-1766 im Spätbarockstil).

Der ICE 1 von Hamburg nach Garmisch-Partenkirchen; der am 30. März 2002 dort mit mässiger Geschwindigkeit durch die engen Bögen rollt, erscheint hier fast wie auf einer Modelleisenbahnanlage.

k-807 Kirche von Eschenlohe 30.03.2002

Am 30. März 2002 rollt eine ICE-T  Garnitur, ausgestattet mit einer speziellen Neige-Technik an der markanten St. Clemens Kirche von Eschenlohe dem Zielbahnhof Garmisch- Partenkirchen entgegen.

Als Leerreisezug ist der ICE 1 von Garmisch-Partenkirchen kommend nach München unterwegs.

Die Aufnahme enstand am späten Nachmittag des 30. März 2002 bei Eschenlohe.

k-807 ICE 2bei Eschenlohe 30.03.2002
k-807a Bf. Garmisch Partenkirchen DB 113 268 & 113.346 Foto J. Schmoll

Johannes Schmoll traf am 27. Februar 1993 im Bahnhof von Garmisch- Partenkirchen auf die beiden Lokomotiven der Baureihe 113. Im Hintergrund einer der Hausberge der “Garmischer”- der Kramer.

k-GAP 1042.632 Bf. Garmisch- Pa. Regionalzug Ri. Innsbruck 28.07.1986 foto herbert rubarth

Ausfahrt Frei !!” zeigt das Formsignal im Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen für den Regionalzug mit der 1042.632 in Richtung Innsbruck.

Am 28. Juli 1986 gab es neben diesen Formsignalen auch noch einige bayerische Flügelsignale im Bahnhof zu bewundern. Diese sind inzwischen leider ebenso Vergangenheit, wie die 1042er mit den Metallziffern.

www.gapa.de

Web- Site des Tourismus Verbandes Garmisch- Partenkirchen

k-Bf. Garmisch Pa. DB AG Schneepflug BD München 03.01.2010 foto herbert rubarth k-Schneeräumung1

Für den harten Winterdienst auf den umliegenden Gebirgsbahnen (Mittenwald- & Außerfernbahn), wird im Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen ein Schneepflug vorgehalten. Aufgrund der geringen Schneefälle in Bayern zu Beginn des Jahres 2010 konnte man zunächst auf dessen Einsatz verzichten. Übrigens das Fahrzeug kann mittels einer hydraulischen Hubeeinrichtung über die eigene Achse gedreht werden. Anders wäre ein Einsatz für beide Fahrtrichtungen unmöglich (Aufnahme: 03. Januar 2010).

k-Bf. Garmisch Pa. Schneepflug am 03.01.2010 foto herbert rubarth
www.alpenwelt-karwendel.de

Die Buch Tipps zur Mittenwaldbahn !!

Die Mittenwaldbahn1

        Die Mittenwaldbahn

    Zwischen Martinswand und Wetterstein

Innsbruck - Seefeld - Mittenwald - Garmisch-Partenkirchen

Autoren: Denoth, Ditterich, Hussl, Petrovitsch, Schulze, Sprenger

1. Auflage 2012

Verlag: Rallway- Media Group, www.rmg.at

112 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, DIN A 4 Hochformat, div. Farzeugpläne, Skizzen, viele Fotos (farbig & s/w)

ISBN: 978-3-902894-02-1

Preis: 29,00 € (zzgl. Versandpauschale)

        Das Buch zum Jubiläumsjahr 2012 !!

Die Mittenwaldbahn Denoth,  Sutton Verlag

    Mittenwaldbahn

Innsbruck- Garmisch-Partenkirchen (Reutte in Tirol)

Autoren: Franz Gemeinböck & Markus Inderst

100 Seiten (Klammerheftung)

Kiruba Classic 2/2012 (über Verlagsgruppe Bahn, VGB)

Bestellnummer (bei VGB): 201202

Preis: 12,50 €

Verlagsgruppe Bahn VGB

    Entlang der Martinswand

  Die Mittenwaldbahn

Autor: Günter Denoth

www.verkehrsarchivtirol.org

128 Seiten, 30 Bilder (in Farbe), 170 Bilder s/w, 

ISBN: 978-3-86680-975-8

Paperback Ausführung

Sutton Verlag, Erfurt (2012)

Preis: 19,95 €

Sutton Verlag
Mittenwaldbahn Kiruba Verlag
Mittenwaldbahn Lok Report
Lok Report

Die Mittenwaldbahn Teil 1 & Die Nebenstrecken der Mittenwaldbahn Teil 2

Der 1. Teil behandelt die Hauptstrecke von München über Seefeld i. Tirol nach Innsbruck. Im 2. Teil werden die Nebenstrecken der Mittenwaldbahn mit den folgenden Linien dargestellt: Die Herschinger Bahn, die Kochelseebahn, die Ammerseebahn, die Pfaffenwinkelbahn & die Ammergaubahn.

Autor: Stefan Wölk (Michael Bleckmann Hrsg.)

Verlag: Lok- Report GmbH, Berlin

Teil 1 -Die Mittenwaldbahn-

ISBN: 978-3-935909-24-2

___________________________________________________________________

Teil 2 -Die Nebenstrecken der Mittenwaldbahn-

ISBN: 978-3-935909-27-3

Preis (pro Band) 19,80 €; (siehe dazu “Die Ammergaubahn”/ auf dieser Seite)

Die beiden Bücher bieten eine gute Druckqualität zu einem sehr günstigen Verkaufspreis !!

            Die Karwendelbahn

Autor: Siegfried Bufe

Verlag: Bufe Fachbuch Verlag, Egglham

2. erweiterte Auflage 1992

ISBN: 3-922138-45-4

Dieser Titel ist beim Verlag vergriffen und ggf. noch im Antiquariat erhältlich !!

Karwendelbahn Bufe
k-001 DB 111 033-7 vor Klais Ri. Mittenwald 05.01.2011 hr

Am 05. Januar 2011 zieht eine DB AG Lokomotive der Baureihe 111 einen Regionalzug von München kommend bis nach Innsbruck. Kurz vor dem Bahnhof von Klais passiert der Zug eine gut präparierte Langlauf Loipe, die an diesem sonnigen Wintertag von zahlreichen Wintersportlern ausgiebig genutzt wurde.

k-002 DB 111 059-0 bei Klais Ri. Mittenwald 05.01.2011 hr
-004 DB 111 170-7 & 111 027-9 bei Klais 05.01.2011 hr

Mit gleich zwei Lokomotiven der Reihe 111 ist der Regionalzug von Mittenwald nach München HBF an diesem frostig kalten Morgen; mit bis zu -15 Grad (!!) bei Klais unterwegs. Ein defekter Steuerwagen bescherte diese Möglichkeit, einen Zug mit einer Lokomotive in Fahrtrichtung München zu fotografieren. Die eingesetzten Doppelstockwagen dürfen jedoch, aufgrund des eingeschränkten Lichtraumprofils auf dem ÖBB Abschnitt nur bis Mittenwald eingesetzt werden (Datum: 05. Januar 2011; DB AG 111 170-7 & 111 027-9).

k-107 Karwendelbahn BR 111 vor Klais 02.01.2009 foto herbert rubarth

Wenige hundert Meter vom Bahnhof Klais in Richtung Garmisch-Partenkirchen befindet sich dieser Fotopunkt bei Kilometer 111,2. Am Morgen des 02. Januar 2009 ist eine 111 der DB AG mit einem Regionalzug nach Mittenwald dort im Einsatz.

k-ÖBB 1044.078 bei Klais August 1983 Foto Heinz Weinmann, Karlsfeld

Im August 1983 fotografierte Heinz Weinmann die 1044.078 bei Klais auf dem Weg nach Innsbruck. Sehr schön zu sehen sind, die zu dieser Zeit eingesetzten unterschiedlichen ÖBB Wagen. Am Zugende läuft auch ein Wagen der DB im Zugverband mit (Sammlung: Herbert Rubarth).

k-006. DB 111 019-6 bei Klais 05.01.2011 hr

Neben der Bahntrasse bei Klais verläuft auch eine gut gepflegte Loipe, sowie ein Wanderweg, der auch in den Wintermonaten gut zu begehen ist. Die DB AG 111 019-6 ist dort am 05. Januar 2011 auf dem Weg nach München, während ein Langläufer seine Runden zieht. Eine zweite, unerkannt gebliebene DB AG 111er läuft an der Zugspitze.

k-823 DB AG 101 bei Klais 01.09.2010

Die Rückreise des IC “Karwendel” vom Zielbahnhof Seefeld i. Tirol bis nach München (Betriebsbahnhof) erfolgt als Leerreisezug. Am späten Nachmittag des 01. September 2006 hat  eine DB AG Lokomotive der Baureihe 101 bei Klais diese Garnitur “am Haken”.

k-KB002 Ausfahrt Bf. Klais Ri. Mittenwald 03.01.2010 foto herbert rubarth

Am 03. Januar 2010 verlässt die DB AG 111 046 den Bahnhof Klais in Richtung Mittenwald. Der Bahnhof Klais wirbt am Gebäude mit der Aufschrift “Höchstgelegener Bahnhof der DB”.

Die Fahrkartenausgabe wurde leider inzwischen aufgegeben.

k-MWB Schmalenseehöhe Ri. Mittenwald 22.02.2013 hr

Kurz hinter Klais rollt ein Regionalzug am 22.Februar 2013 dem Zielbahnhof Mittenwald entgegen. Einige Zugleistungen von München bis nach Mittenwald werden; aufgrund stetig steigender Fahrgastzahlen mit Doppelstockwagen geführt.

k-MWB Schmalseehöhe Ri. Mittenwald 22.02.2013 hr .

Kurz bevor der Zug diese Szene erreicht hatte, versteckte sich die Sonne hinter einigen dichten Wolken.

Mit einem relativ kurzen Zug passiert die 111 215-0 aus  München kommend ein altes Fernsprechhäuschen zwischen Klais und Mittenwald (22. Februar 2013). Deutlich erkennbar ist in dieser Einstellung die Steigung zwischen Klais und der Schmalenseehöhe.

008 DB 111 068-3 bei Klais & Schmalenseeh. 05.01.2011 hr

Die DB AG 111 063-3 hat vor wenigen Minuten den Bahnhof von Klais in Richtung Innsbruck verlassen und rollt nun in Richtung Schmalenseehöhe, dem nächsten planmässigen Halt in Mittenwald entgegen (05. Januar 2011).

k-009 DB 111 159-0 kurz vor Mittenwald 05.01.2011 hr

Zwischen der Schmalenseehöhe und Mittenwald ergibt sich noch ein letzter schöner Blick auf die Bahntrasse, bevor der Zug über das inzwischen leider völlig zugewachsene Viadukt im Mittenwalder Ortsbereich, den Bahnhof von Mittenwald erreicht. Die DB AG 111 159-0 ist am 05. Januar 2011 dort unterwegs in Richtung München.

Das besondere Erlebnis (bei guten Wetterbedingungen)...

www.leutasch-klamm.de

Am Nachmittag des 05. Januar 2010 steht die 1144.228 im Grenzbahnhof von Scharnitz zur Ausfahrt in Richtung Innsbruck bereit.

Leider existiert das kleine, aber feine Restaurant “Brunnsteinstüberl” am Bahnhof in Scharnitz nicht mehr. Derzeit wird das Objekt zum Verkauf angeboten.

www.alpenverein.de1
k-KB002 Bf. Scharnitz 1144.228 am 05. Januar 2010 foto herbert rubarth
k-100 Karwendelbahn 26.07.2011 Bahnhof Scharnitz foto herbert rubarth
www.alpenverein.de

Seit 2011 sind zwei 111er des Standortes München mit Werbung für die Alpenregionen unterwegs. Eine davon präsentiert sich mit dem Logo des Deutschen Alpenvereins (DAV) und der DB AG und wirbt für einen Anreise per Bahn in die Berge. Am Nachmittag des 26. Juli 2011 rollt die 111 039-4 aus dem Bahnhof Scharnitz in Richtung Innsbruck. Die zweite 111er warb für das Bahnland Bayern und präsentiert sich im klassischen weiß-blauem Farbkleid. Leider waren die Lichtverhältnisse zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht gerade günstig.

k-001 Mittenwaldbahn Schneeräumung  Bf. Scharnitz mit 1245 ca. Januar 1977 foto heinz block slg. hr

Diese historische Aufnahme von Heinz Block zeigt einen Klima- Schneepflug im Januar 1977 im Bahnhof von Scharnitz. Dahinter eine Lokomotive der Reihe 1245 (Sammlung: Herbert Rubarth).

k-011 DB 111 068-3 bei Scharnitz i. Tirol 01.01.2011 hr

Kurz nachdem der Zug den Bahnhof von Scharnitz verlassen hat, führt die Trasse ein kleines Teilstück am Ortsrand vorüber. Hierbei passiert der Zug am Nachmittag die markante Dorfkirche von Scharnitz.

Am 01. Januar 2011 rollt die DB AG 111 von München kommend durch eine traumhafte Winterlandschaft.

k-010 ÖBB 4024 099-6 Scharnitz Ri. Innsbr. 01.01.2011 hr

Im Zwischentakt verkehren die ÖBB “TALENT” Elektro- Triebwagen der Baureihe 4024 als “S- Bahn” von Innsbruck bis zur österr. Grenze nach Scharnitz (oder umgekehrt). Leider konnten sich weder die DB AG, noch die ÖBB auf eine Durchbindung dieser Züge bis nach Mittenwald einigen. Aufgrund des grossen Tourismus Potentials in dieser Region, wäre eine derartige Lösung sicher wünschenswert (Datum: 01. Januar 2011; ÖBB 4024 099-6).

k-002 Karwendelbahn 1144.206-0 bei Scharnitz mit GZ nach Giessenbach 27.07.2011 foto herbert rubarth

Gegen Mittag des 27. Juli 2011 passiert die 1144.206-0 mit nur einem Kesselwagen nach Giessenbach die Dorfkirche von Scharnitz. Hier stehen noch die alten Gittermasten. Viele Abschnitte der Karwendelbahn “schmücken” nun Betonmasten. Ein ständiges Wechselspiel aus Sonne und Wolken, machten dieses Bild zu einer Geduldsprobe. Im entscheidenden Moment war die Sonne jedoch zur Stelle !!

k-004. MB bei Scharnitz 22.10.2015 hr

Am Mittag des 22. Oktober 2015 rollt einer der neuen Bombardier Triebwagen vom Typ 442 (Talent 2) an der markanten Dorfkirche von Scharnitz vorüber in Richtung der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck.

k-MB Bei Scharnitz 03.10.2012 hr

Nachdem der Regionalzug aus München die Ortschaft von Scharnitz hinter sich gelassen hat, bietet sich ein schöner Blick zurück auf die schroffen Felsformationen im Bereich der “Porta Claudia” (unweit der Grenze zur Bundesrepublik Deutschland). Am 03. Oktober 2012 strebt die DB 111er mit ihrem Zug, dem nächsten Halt in Seefeld in Tirol entgegen.

k-VAT Denoth Schretterzug Seefeld 21.08.2012

Eine besondere Lokomotive wurde dem Schretter Zug aus Vils (Außerfern) am 21. August 2012 beigegeben. Es handelt sich dabei um die Jubiläumslok 1216 020. Die Aufnahme entstand zwischen den Bahnhöfen Gießenbach und Seefeld i. Tirol, unweit des ehemaligen Haltepunktes “Playcastle”.

Die von der Designerin Gudrun Geiblinger gestaltete Lokomotive war neben einer zweiten Jubiläumslok der Beitrag der ÖBB zum Bahnjubiläum “175 Jahre Eisenbahn für Österreich”.

Diese farbenfrohe Maschine wurde nun auch von der Modellbahnfirma Roco in der Spurweite HO als Sonderedition auf das Modellbahngleis gestellt (Foto: Verkehrsarchiv Tirol).

k-MWB Bf. Seefeld i. Tirol 20.02.2013 hr

Gezeichnet vom harten Winterdienst auf der Mittenwaldbahn, zeigte sich am Morgen des 20. Februar 2013 die 111 040-2 im Bahnhof von Seefeld in Tirol. Der Zug wird nach kurzem Halt die Weiterreise nach Innsbruck antreten.

Der alte Werbeslogan der ehem. Deutschen Bundesbahn “Alle reden vom Wetter- Wir nicht !!” traf hier voll und ganz zu.

k-812 Bf. Seefeld DB AG 111 Ri. Innsbruck 03.09.2005

Am Morgen des 06. September 2005 hat die DB AG 111 041 den Bahnhof von Seefeld in Tirol erreicht.

Kurz vor den ersten Olympischen Winterspielen 1963 in Innsbruck wurde in  Seefeld ein neues, für diese Zeit modernes Bahnhofsgebäude errichtet.

k-012 ÖBB X630 503-1 Bf. Seefeld i. Tirol 03.01.2011 hr

Am Mittag des 03. Januar 2011 wartet der Arbeitszug X 630 503-1 der ÖBB im Bahnhof von Seefeld in Tirol  auf die Ausfahrt in Richtung Innsbruck. Neben einem Kran und div. anderen Anbauten, verfügt das Fahrzeug auch über eine Funktion als Schneefräse (am anderen Ende des Fahrzeuges zu sehen).

001.Bf. Seefeld Schneeräumung 03.01.2012 foto herbert rubarth1

In weiten Teilen von Tirol & Vorarlberg gab es zu Beginn des Jahres 2012 zum Teil massive Schneefälle, verbunden mit Sperrungen von Bahn und Straße. Betroffen davon war einige Tage lang auch die Mittenwald/bzw. Karwendelbahn, die wegen Lawinengefahr (Warnstufe 4) im Abschnitt  Mittenwald & Scharnitz gesperrt werden musste. Ebenso die dortige  Bundesstraße (die B 2). Am 03. Januar 2012 war im Bahnhof Seefeld in Tirol schweres Räumgerät erforderlich, um den Bahnhof von den  Schneemassen zu befreien.

Nachdem die Räumungsarbeiten beendet waren, konnte der “Talent” Triebwagen der Reihe 4024 die Reise von Seefeld (Tirol) bis nach Innsbruck HBF antreten.

k-007. Bf. Seefeld 03.01.2012 foto herbert rubarth
k-813 Seefeld Golfplatz DB 111 ... 06.09.2005

Im letzten Abendlicht des 06. September 2005 passiert eine DB AG 111 mit einem Regionalzug von München nach Innsbruck den Golfplatz bei Seefeld i. Tirol. Die Sonne steht gerade noch richtig, um die letzten Sonnenstrahlen seitlich auf dem Zug zu plazieren. 

k-812 bei Seefeld Golfplatz GZ 2 x Taurus R. Innsbruck 06.09.2005

Am Nachmittag des 06. September 2005 erreicht der Güterzug aus Reutte in Tirol die Region rund um Seefeld. Eine Doppeltraktion bestehend aus zwei Lokomotiven vom Typ “Taurus” (1016/1116) ziehen einen schweren Güterzug vor der Karwendelgruppe in Richtung Innsbruck.

k-014 ÖBB 4024 099-6 Seefeld Golfplatz 03.01.2011 hr

Unterhalb des Wetterstein- und Karwendel Massivs ist am Nachmittag des 03. Januar 2011 der ÖBB “TALENT” Triebwagen 4024 099-6 als “S-Bahn” in Richtung Innsbruck unterwegs. Die Aufnahme entstand bei Seefeld-Golfplatz (Ri. Reith bei Seefeld).

008. DB AG 111 026-3 bei Seefeld Golfplatz 03.01.2012 foto herbert rubarth

Gegen Mittag des 03. Januar 2012 rollt die DB AG  111 026-1 am Seefelder Golfplatz vorüber in Richtung Innsbruck.

Starke Schneefälle sorgten Anfang Januar 2012 an dieser Stelle dafür, dass vom Zaun am Bahndamm nur noch die Spitzen aus dem hohen Schnee heraus ragten. Etwas mühsam gestaltete sich daher auch die Wahl des Fotopunktes, der eine Position nur von einem gefrorenen Schneehaufen aus ermöglichte.

k-016 Seekirchl in Seefeld in Tirol 03.01.2011 hr1

Ganz oben auf dem touristischen Programm steht bei vielen Urlaubern, ein Besuch des Seekirchl am Ortsrand von Seefeld i. Tirol. Am 03. Januar 2011 nutzen wir das Wetter für einen langen Spaziergang und konnten dabei die herrliche Winterlandschaft sehr schön genießen. Sehr zu empfehlen ist im Anschluss ein Besuch des kleinen Cafe´s am Ortsrand von Seefeld mit einer traumhaften Aussicht und einer ebenso schönen Terrasse (Tipp !!).

www.strandperle.at1

Seefeld in Tirol

www.seefeld.com1

< ...weitere Infos zum Seekirchl finden Sie beim Klick auf das Logo von Seefeld

k-KB1001 BR 1110.505 bei Reith Auland 06.09.2005 foto herbert rubarth

Am Morgen des 06. September 2005 rollt der Nostalgiezug “Kaiser Max” von Reutte i. Tirol über Innsbruck nach Jenbach an einem kleinen Weiher zwischen Seefeld und Reith bei Seefeld vorüber.

Für div. Sonderzüge im Tiroler Raum standen bis 2011 in der ÖBB Traktion Innsbruck (früher Zugförderungstelle / Zf.) zwei mustergültig aufgearbeitete Elektrolokomotiven der Reihe 1020.44 und 1110.505 zur Verfügung.

An diesem Tag hat die 1110.505 die Aufgabe den Sonderzug nach Jenbach zu bringen. Inzwischen ist dieser Fotopunkt fast zugewachsen und die alten Gittermasten wurden durch Betonmasten ersetzt. Das Sonderzug Angebot “Kaiser Max” wurde leider ebenfalls aufgegeben.

k-816 Gurgelbach Viadukt bei Reith 16.01.1996 Foto J. Schmoll

Aufgrund hochgewachsener Bäume kann man das Gurgelbach Viadukt bei Reith heute leider nicht mehr fotografieren.

Johannes Schmoll konnte am 13. März 1997 die Ozean-blau beige 111 037 mitsamt der Kirche von Reith dort aufnehmen.

Am Nachmittag des 05. September 2005 erreicht ein Regionalzug mit der 1144.274 aus Scharnitz den hoch am Hang gelegenen Haltepunkt Leithen.

Inzwischen haben die modernen “Talent” Elektro- Triebwagen diese Pendelzüge von Scharnitz bis Innsbruck und zurück übernommen.

k-817 Hp. Leithen 05.09.2005
k-818 ÖBB 1110.505 bei Leithen 06.09.2005

Der Sonderzug “Kaiser- Max” ist am Abend des 06. September 2005 auf der Rückreise von Jenbach nach Reutte i. Tirol. Die Reise führt dabei natürlich über die landschaftlich reizvolle Karwendel, bzw. Mittenwaldbahn. Die 1110.505 meistert dabei soeben den Anstieg zwischen Hochzirl und Leithen und hat die Passage zwischen Schlossbachklamm und Vorbergviadukt bereits hinter sich gelassen.

k-002 Karwendelbahn DB AG 111 Schlossbachbrücke bei Hochzirl 02.08.2011 foto herbert rubarth

Am späten Nachmittag des 02. August 2011 überquert ein Regionalzug der DB AG von München nach Innsbruck die markante Schlossbachbrücke zwischen den Stationen Leithen und Hochzirl. Dieser Fotopunkt ist vom LKH Hochzirl aus erreichbar.

Der Weg zu diesem Fotopunkt endet unmittelbar an dieser Passage- da hier vor einigen Jahren ein gewaltiger Erdrutsch den übrigen Hang weggerissen hat. Trittsicher und etwas schwindelfrei sollte man an dieser Stelle jedoch unbedingt sein. Hier geht es immerhin ca. 70 m in die Tiefe !! Ein Weg der zuvor abzweigt, führt in die Schlossbachklamm und wenn man mag auch zu dem Fotopunkt auf dem Bild darunter.

Aber den Fotopunkt auf dem unteren Bild, kann man auch auch von Leithen bequemer erreichen. Tipp !! Eine Wanderkarte aus dem Kompass Wanderkarten Programm (No. 026 Seefeld in Tirol, Leutach; 1 : 25.000) ist im Karwendel Gebiet sehr hilfreich.

-820_Schlossbachklammbrucke_1016___1144_

Die wohl bekannteste Fotostelle der Mittenwaldbahn stellt die Brücke über die Schlossbachklamm dar. Am Nachmittag des 06. September 2005 erreicht der Güterzug aus dem Außerfern dieses Streckenstück zwischen den Haltestellen Leithen und Hochzirl.

Von der Station Leithen führt ein immer schmaler werdender Wanderweg bis hierher. Trittsicherheit, gutes Schuhwerk und eine gute Kondition, sowie ein wenig Schwindelfreiheit sollten hier allerdings mitgebracht werden !! In der Nähe des Fotopunktes gibt es sogar eine kleine Bank, von der man die landschaftliche Schönheit der Schlossbachklamm richtig geniessen kann.

Mittenwaldbahn Schlossbachbrücke Talent 28.11.2011 g. denoth

In den Wintermonaten lässt sich die Sonne nur kurz im Bereich des Schlossbachgrabens sehen. Günter Denoth konnte am 18. November 2011 einen modernen Talent Triebwagen zwischen Leithen und Hochzirl aufnehmen.

www.verkehrsarchivtirol.org

k-VATtalent2vorbergviadukt

Im Rahmen einer Probefahrt gelangten zwei “Talent 2” Triebwagen der DB AG auf die Mittenwaldbahn.

Der Zug befährt am 12. April 2013 den Vorbergviadukt bei Hochzirl in Fahrtrichtung Innsbruck.

Ab Dezember 2013 sollen diese Fahrzeuge dann planmäßig auf dieser Strecke zum Einsatz kommen.

Die Wendezüge mit den Münchener 111er sind auf dem ÖBB Abschnitt (Mittenwald / ÖBB-Grenze bis Innsbruck HBF) aufgrund mangelnder Türsicherungseinrichtung nicht mehr zugelassen (Foto: Verkehrsarchiv Tirol).

k-MT Bf. Hochzirl 111 039 DAV Lok 22.09.2011 foto ingo kroneberger

Am 22. September 2011 hatte Ingo Kroneberger im Bahnhof von Hochzirl das Glück die DAV Werbe-Lokomotive 111 039-4 vor die Linse zu bekommen. Auf dem Nachbargleis wartet der Gegenzug in Richtung München nach erfolgter Zugkreuzung auf die Weiterfahrt.

www.alpenverein.de
k-001.  111 026 Martinswand Reigionalexpress n. München 17.09.2012 VA Tirol

Relativ unzugänglich und weitab jeglicher Zivilisation verläuft der Streckenabschnitt im Bereich der Martinswand.

Am 17. September 2012 schiebt die DB 111 026-1 einen Reginalzug von Innsbruck kommend in Richtung Garmisch-Partenkirchen.

Im Hintergrund befindet sich die eindrucksvolle Martinswand.

Foto: Verkehrsarchiv Tirol

Kurz nach dem Verlassen der Martinswand passiert am 17. September 2012 ein Talent Triebwagen (S-Bahn Tirol) nach Innsbruck den Tunnel “An der Wand I.”.

Foto: Verkehrsarchiv Tirol

k-002. ÖBB Talent Tunnel an der Wand I. Ri. Innsbruck VA Tirol
k-003. ET 4024 von Schrnitz Ri. Innsbr. Lehnen am Hechenberg VA Tirol

Im Bereich des Hechenberges zwischen den Ortschaften Zirl und dem Innsbrucker Ortsteil Kranebitten erhält der Reisende einen grandiosen Ausblick in das Inntal. In einigen Abschnitten hat man das Gefühl man sitzt in einem Flugzeug, dass sich im Landeanflug befindet. Von Garmisch-Partenkirchen in Richtung Innsbruck sollten Reisende sich einen Fensterplatz auf der rechten Seite sichern. Belohnt wird man mit vielen Eindrücken während der Fahrt auf einer der schönsten Gebirgsbahn in den Alpen !!

Ein ET 4024 schlängelt sich an der Berglehne des Hechenberges entlang in Richtung Innsbruck. Tief unten im Tal liegt Kematen im Inntal. Foto: Verkehrsarchiv Tirol

k-821  E10 238 DBAG  29.04.2002 neu !!

Nach einer erlebnisreichen Fahrt über die Mittenwaldbahn geht die Reise in Innsbruck nun dem Ende entgegen. Die 110 238 ist aus Ri. München- via Karwendel kommend soeben in Innsbruck eingetroffen (29. März 2002). Im Hintergrund die verschneiten Gipfel der Nordkette.

Hier bestehen viele Anschlussmöglichkeiten u.a. zur Brennerbahn (Italien), in Richtung Arlberg (Schweiz) oder in Richtung Deutschland. Darüber hinaus besteht auf dem Bahnhofsvorplatz die Möglichkeit eine ebenso eindrucksvolle Fahrt mit der 1000 mm schmalen Stubaitalbahn oder der Linie 6 nach Igls anzutreten.

k-KB003 111 016-2  01.03.1992 foto johannes schmoll

Johannes Schmoll fotografierte am 01. März 1992 die DB 111 016-2 im Innsbrucker Hauptbahnhof. Die ganze Szenerie wird von der Innsbrucker Nordkette dominiert, die sich an diesem herrlichen Wintertag von ihrer schönsten Seite zeigt. Das alte Bahnhofsgebäude (links im Bild) wurde in den Jahren 2002/ 2003 durch einen Neubau ersetzt.

k-001 Zf. Innsbruck 1020.044 & 1145.02 & 2060.100 am 29.09.2000 Foto Peter Kuderna Sammlung H. Rubarth

Im Rahmen einer kleinen Parade vor dem Innsbrucker Lokschuppen fotografierte Ing. Peter Kuderna die 1020.44, die 1145.02 & die 2060.100 am 29. September 2000 (Sammlung: Herbert Rubarth).

k-823 Zf. Innsbruck 03.09.2007 a. haid1

Die ÖBB Traktion Innsbruck beheimatet auch die ÖBB Fahrzeuge, die auf der Mittenwaldbahn zum Einsatz kommen. Auf der dortigen Drehscheibe steht am 03. September 2007 die Nostalgie Lok der Reihe 1110.505 (Baujahr 1957). Am darauf folgenden Tag wird die Maschine den Sonderzug “Kaiser- Max” von Reutte i. Tirol nach Jenbach befördern. Zu diesem Zweck wurde die Lok am Abend zuvor nach Reutte überführt. In der Regel wurde der Zug von der ebenfalls (zu dieser Zeit noch) in Innsbruck stationierten 1020.44 gezogen.

Inzwischen wurden leider sowohl die 1020.44, als auch die 1110.505 aus Innsbruck abgezogen. Die 1020er wurde an eine Privatfirma verkauft und die 1110.505 musste an das Eisenbahnmuseum in Wien- Straßhof abgegeben werden. Das Sonderzug Angebot “Kaiser- Max” ist leider ebenfalls Geschichte.

Die Gastronomie Tipps entlang der Mittenwaldbahn...

www.alpenhof-garmisch.de
Hotel Drei Mohren in Partenkirchen

...im Ortsteil Partenkirchen

www.tirolerweinstube.at

... in Seefeld in Tirol

www.hotel-alterwirt.de

Letzte Aktualisierung:

20. Juni 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Linzer Lokalb.3] [Aschacherbahn] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]