BAHNsplitter
www.nikon.de
Adobe Photoshop CS 2
get_adobe_reader1
k-002. Bf. Feldbach 16.05.2001 hr1 k-001. Bf. Feldbach 20.05.2004 hr1
k-007. Anst. Schotterwerk Jenbacher Lok 20.05.2004 hr1

Feldbach-Bad Gleichenberg

         (Gleichenbergerbahn)

AUSTRIA.

Steiermärkische Landesbahnen

StLB

Kurze Info zur Bahn

images103

Eröffnung der Gleichenbergerbahn: 15. Juni 1931

Bundesland: Steiermark

Streckenlänge: 21,1 Kilometer

Spurweite: 1.435 mm (Normalspurbahn)

Größte Neigung der Strecke: 42 Promille

Kleinster Kurvenradius: 130 Meter

Stromversorgung: Seit 1975 Gleichstrom mit 1.800 Volt, zuvor 1.500 Volt Gleichstrom. Stromlieferant ist die Steirische Wasserkraft-u. Elektrizität AG (SteWEAG)

> Besonderheiten: Güterverkehr mit der Elektrolokomotive E 41 (Grazer Waggonbau & AEG, Baujahr 1930) bis zur Anst. Feldbach-Mühldorf (Basalt-u. Hartsteinwerk der Fa. Appel). Im Werk Feldbach-Mühldorf erfolgt der Verschub mit einer eigenen Jenbacher Diesellok.

Betriebsführung: Steiermärkische Landesbahnen (StLB), Betriebsleitung: Feldbach-Landesbahn. Hauptsitz der Privatbahngesellschaft ist Graz.

Offizielle Homepage der StLB: http://www.stlb.at/

Infos zu den Fahrzeugen der Gleichenbergerbahn:

www.stlb.at/bahn/fahrzeuge/landesbahn-feldbach-bad-gleichenberg/

Weitere Informationen zur Stecke Feldbach-Bad Gleichenberg

http://www.stlb.at/nostalgiefreizeit/gleichenberger-bahn/

Streckenkarte Feldbach-Bad Gleichenberg & Infos über die Region

Feldbach-Bad Gleichenberg
images3
images
images4
Feldbach Steiermark

Feldbach a.d. Raab

Bad Gleichenberg

Die Bahnlinie Feldbach a.d. Raab nach Bad Gleichenberg in Bildern...

k-001. Bf. Feldbach 20.05.2004 hr

Vor den Toren der Stadt Feldbach liegt der gemeinsame Bahnhof der Steiermärkischen Landesbahn (StLB) und der ÖBB. Einige Jahre vor dem Bahnhofsumbau in Feldbach (höhere Bahnsteige, etc.) entstand am 20. Mai 2004 das Bild mit dem Triebwagen E 2 (Grazer Waggonbau & ELIN, 1930/ Umbau 1991).

k-002. Bf. Feldbach 16.03.1995 js (2)

Am 16. März 1995 konnte Johannes Schmoll im Bahnhof von Feldbach den Triebwagen E 1 zusammen mit der ÖBB 2043 027-8 und einem Schlierenwagen Zug dort ablichten.

Die Gastronomie Tipps entlang der Gleichenbergerbahn...

www.schmankerlhaus.at

...in Feldbach

www.schlosswirt.com

...in Feldbach

www.gasthofscheer.at

...in Bad Gleichenberg

k-001a. ET 2 Bf. Feldbach ÖBB 19.06.03 Bild Nr. 86.0.18 C. Klatt

Kurz vor der Ausfahrt in Richtung Bad Gleichenberg konnte Carsten Klatt am 19. Juni 2003 den ET 2 in Feldbach auf den Film bannen.

k-003. ET 2 Hp. Feldbach-Landesbahn 19.06.03 c.k

Nach rund 1,7 Kilometern erreicht der Triebwagen ET 2 am 19. Juni 2003 den Bahnhof Feldbach-Landesbahn. Hier befindet sich auf das Depot für die Landesbahn Fahrzeuge. Im Gebäude auf der rechten Seite befindet sich die StLB Betriebsleitung der Gleichenbergerbahn (Foto: Carsten Klatt).

Das StLB Depot in Feldbach-Landesbahn

k-004. E 41 Depot Feldbach 19.06.03 Bild Nr. 86.1.3 C. Klatt

Für den Güterverkehr halten die Steiermärkischen Landesbahnen (StLB) die E 41 (Grazer Waggonbau/AEG, Baujahr 1930) vor. Im Jahr 2002 wurde die Maschine grundlegend überholt und neben einer Funkfernsteuerung erhielt die Lok die moderne, einheitliche StLB Lackierung (Datum: 19. Juni 2003/ Foto: Carsten Klatt).

k-005. ET 1 Depot Feldbach 19.06.03 Bild Nr. 86.1.5 C. Klatt

Am 19. Juni 2003 konnte Carsten Klatt darüber hinaus noch den ET 1 im Depot antreffen. Im Gegensatz zum ET 2, trägt der ET 1 noch die alte StLB Lackierung aus dem Ende der 1970er Jahre. Der ET 1 dient darüber hinaus als Fahrzeug Reserve.

k-ET 1 Typenschilder

Die Fabrikschilder des ET 1

Bilder aus dem Basalt u. Hartsteinwerk der Firma Appel (Steirische Basalt GmbH) in Feldbach-Mühldorf

k-007. Anst. Schotterwerk Jenbacher Lok 20.05.2004 hr
k-006. Anst. Schotterwerk Jenbacher Lok 20.05.2004 hr
k-002. Anst. Feldbach-Schlarbaum Fa. Appel Hartsteinwerk 20.05.2004 h
k-009. Anst. Schotterwerk 20.05.2004 hr

Am 20. Mai 2004 (ein Sonntag) konnte man ganz ohne die sonst im Werksbereich anzutreffende betriebliche Hektik einige Bilder mit der Werklokomotive der Firma Jenbacher Werke AG, Typ JW 180 (Baujahr 1957) und dem antiquiert erscheinenden Basalt-und Hartsteinwerk in Feldbach-Mühldorf anfertigen.

Die Jenbacher Verschub Lokomotive wurde bis 1985 bei der Fa. Steyr-Daimler Puch in Graz eingesetzt und wurde dann an die Fa. Appel in Feldbach-Mühldorf verkauft.

...weiter geht die Reise mit den StLB in Richtung Bad Gleichenberg

k-010. ET 2 bei Oedt 19.06.03 Bild Nr. 86.0.15 C. Klatt

Bei Oedt passiert der ET 2 am 19. Juni 2003 einen der zahlreichen unbeschrankten Bahnübergänge die lediglich mit einer STOP Tafel und einem Andreaskreuz gesichert sind (Foto: Carsten Klatt).

k-011. Bf. Gnas 20.05.2004 hr

Am 20. Mai 2004 rollt der ET 2 langsam aus dem Bahnhof von Gnas aus. Der dazugehörige Ort Gnas liegt etwas abseits der Bahnlinie und ist nur über eine steigungsreiche Straße erreichbar.

k-003. Bf. Maierdorf 20.05.2004 hr
k-013. Bf. Maierdorf 20.05.2004 hr

Sehr idyllisch liegt auch der Bahnhof von Maierdorf. Nachdem der ET 2 seine Reise in Richtung Bad Gleichenberg fortgesetzt hat, nimmt sich der Autor dieser Seite ein paar Minuten Zeit um die kleine Station und das dortige Ambiente auf sich wirken zu lassen. Hier scheint die Zeit ein wenig still zu stehen. In unserer-immer hektischer werdenden Zeit muss man solche stillen Momente einfach mal genießen (Datum: 20. Mai 2004).

k-015. bei Hofstätten 20.04.2004 hr

Zwischen den Stationen Maierdorf und Hofstätten verläuft die Bahnlinie sehr kurvenreich durch die landwirtschaftlich genutzten Flächen des steirischen Thermenlandes. Am 20. Mai 2004 erreicht der Zug in wenigen Minuten den Haltepunkt Hofstätten.

k-016. bei Trautmannsdorf 20.05.2004 hr

Bei Trautmannsdorf finden sich ebenfalls einige schöne Motive um den StLB Triebwagen (hier im Bild der ET 2) abzulichten. Datum der Aufnahme ist der 20. Mai 2004.

k-017. bei Trautmannsdorf 20.05.2004 hr

In Höhe des Haltepunktes von Trautmannsdorf hat man einen schönen Blick in eine der vielen Bögen der Gleichenbergerbahn. Am 20. Mai 2004 rollt der ET 2 auf dem Weg nach Feldbach gleich in die Station Trautmannsdorf ein.

k-004. Bf. Bad Gleichenberg Tw. 1 am 04.05.1995 hr

Nach rund 21 Kilometern erreicht der ET 1 am 16. März 1995 den Endbahnhof von Bahnhof Bad Gleichenberg. Vor einigen Jahren wurde das Bahnhofsgebäude an eine Privat Person verkauft und die StLB verpflichteten sich in einer vertraglichen Vereinbarung mit dem jetzigen Eigentümer, einige hundert Meter hinter dem ehem. Bahnhof eine neue Abfahrtstelle zu errichten.

So halten die Züge heute kurz hinter dem einstigen Empfangsgebäude. Johannes Schmoll konnte den ET 1 in der schönen blauen Lackierung im Jahr 1995 noch vor dem stattlichen Gebäude in Szene setzen.

k-018. Bf. Bad Gleichenberg 04.05.1995 hr

Die schöne Architektur des Bahnhofes von Bad Gleichenberg hat leider in den Jahren deutlich gelitten und wurde in der den letzten Jahren einer behutsamen Restaurierung unterzogen. Datum dieser Aufnahme ist der 20. Mai 2004.

Inzwischen präsentiert sich das Gebäude mustergültig restauriert, wie man anhand des Artikels aus dem “Drehscheibe Online” Forum (Rubrik Alpenbahnen) entnehmen kann (Link >).

k-019. ET 2 Bf. Bad Gleichenberg 19.06.03. Bild Nr. 86.0.24 C. Klatt
k-021. ET 2 Bf. Bad. Gleichenberg 19.06.03 Bild Nr. 86.0.22 C. Klatt

Die beiden Aufnahmen von Carsten Klatt zeigen die heutige Situation mit der neu erbauten Abfahrtstelle in Bad Gleichenberg (19. Juni 2003).

Die Buchtipps zur Gleichenbergerbahn

images100

Bahn im Bild (Band 29)

Steiermärkische Landesbahnen (Teil 1) Normalspur

Inhalt: Feldbach-Bad Gleichenberg, Gleisdorf-Weiz u. Peggau-Übelbach

Verlag: Pospischil, Wien (der Verlag existiert nicht mehr)

Ehemaliger Verkaufspreis: 26,00 €

Dieser Titel ist nur noch antiquarisch erhältlich !!

a_Markus_Strassle_Lokalbahnen_in_der_Steiermark1

Lokalbahnen in der Steiermark Steiermärkische Landesbahnen

Autor: Dr. Markus Strässle

Verlag: Zeunert, Gifhorn (1995)

ISBN: 3-924335-17-6

Ehemaliger Verkaufspreis: 25,00 €

Titel ist nur noch antiquarisch erhältlich !!

Leider gibt es derzeit keine aktuellen Bücher zu diesem Thema.

Von der Video Produktionsfirma BAHN IM FILM gibt es jedoch einen schönen Beitrag (DVD) über “Die elektrischen Strecken der Steiermärkischen Landesbahnen” aus dem Jahr 2006.

DVD036_kl www.bahn-im-film.at
logo1
IMG_1744
Thermenland-LOGO-neu2012

zum Anfang dieser Seite zurückkehren

Letzte Aktualisierung:

01. März 2017

BuiltWithNOF
www.alpenbahnen
[Die erste Seite] [Bay. Waldbahn] [Regentalb. (1)] [Regentalb. (2)] [Allgäubahn] [Illertalbahn] [Arlbergbahn] [Rheinregulierung] [Bregenzerwaldb.] [Montafonerbahn] [Außerfernbahn] [100 Jahre] [Außerfernbahn] [Ammergaubahn] [Mittenwaldbahn] [100 Jahre] [Mittenwaldbahn] [Zugspitzbahn] [Zillertalbahn (1)] [Zillertalbahn (2)] [Achenseebahn] [Stubaitalbahn] [Innsbruck (hist.)] [Brennerbahn] [Rittnerbahn] [Laaser Marmor] [Berchtesgad. LB] [Wendelsteinbahn] [Stern&Hafferl 1] [Stern&Hafferl 2] [Stern&Hafferl 3] [Stern&Hafferl 4] [Linzer Lokalb.1] [Linzer Lokalb.2] [Pöstlingbergb.] [Mühlkreisbahn] [Almtalbahn] [Salzkammergutb.] [Salzburger Lokal.] [125 Jahre SLB] [100 Jahre E11] [Obus Salzburg] [Schafbergbahn] [Pinzgaubahn (1)] [Pinzgaubahn (2)] [ÖBB Pinzgaub.] [Tauernbahn] [Steyrtalbahn] [Wachauerbahn] [Waldviertel Nord] [Waldviertel Süd] [Rudolfsbahn] [Erzbergbahn] [Ybbstalbahn (1)] [Ybbstalbahn (2)] [Ybbstalbahn (3)] [Mariazellerb. (1)] [Mariazellerb. (2)] [Mariazellerb. (3)] [Die "Krumpe"] [Semmeringbahn] [Neubergerbahn] [Höllentalbahn] [Graz-Köflacher B.] [Murtalbahn] [Feistritztalbahn] [Mixnitz-St.Erhard] [Thörlerbahn] [Übelbacherbahn] [Gleichenbergerb.] [bunter Bildermix] [Appenzellerbahn] [RhW /RHB (AB)] [RhB Albulabahn] [RhB Berninabahn] [RhB Filisur-Davos] [RhB Engadin] [RhB Rheintalst.] [RhB Arosabahn] [RhB im Winter] [M.Gotthard B.(1)] [M.Gotthard B.(2)] [M.Gotthard B.(3)] [SBB Brünigbahn] [JHMDSüdböhmen] [Rhodopenbahn]